Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins am 29. April um 19 Uhr

Veröffentlicht von Andrej Oelze | Abgelegt unter Clubleben, Vereinsentwicklung

Stuhlreihen_WEB

Sehr geehrte Sportfreundinnen, sehr geehrte Sportfreunde,

entsprechend der Satzung unserer Sportgemeinschaft (§ 10, Pkt. 2) führen wir als Gesamtverein Rotation am

MONTAG, den 29. April 2019 um 19 Uhr
in der Mensa der „4.Grundschule am Kollwitzplatz“
(Knaackstr. 67, Untergeschoss, Nähe Sredzkistraße)

unsere JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG durch.

Wir laden alle Mitglieder dazu herzlich ein.  Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 8. April 2019 um 7:35 Uhr

2 FSJler (-innen) gesucht

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter Frewilliges Soziales Jahr (FSJ im Sport), News

Wir bieten ab dem 1. August oder 1. September 2019 eine besonders interessante Möglichkeit das Freiwillige Soziale Jahr in einem attraktiven, dynamischen Umfeld zu absolvieren. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 21. Dezember 2018 um 10:00 Uhr

4. Herren – Was ging ab in der Hallensaison?

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter News

Die 4. Herren hatten sich zu Beginn der Saison als Ziel gesteckt, ein paar Spiele zu gewinnen und vorallem die Schmach der letzten Saison zu beseitigen, wo man mit -3 Punkten als schlechteste Berliner Mannschaft die Hallensaison abgeschlossen hatte. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 18. April 2019 um 16:41 Uhr

Klaus-Uwe “Matz” Vogel – letzte Punktspiel unseres Rotation-Urgesteins

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Alte Herren, News, «Im Porträt»

“Matz” Vogel bestritt am vergangenen Sonntag (7.4.2019) sein letztes Punktspiel mit den “Alten Herren” der SG Nord Ost. Da gehört natürlich ein Abschiedsfoto mit seinem Team hier in unsere Homepage.

“Matz” ist einer unserer Rotation Hockeylegenden, der über viele Jahre als Spieler und Funktionär unsere Hockeyabteilung mitprägte. Mit 11 Jahren begann er 1965 bei uns (damals noch Dynamo Hohenschönhausen Berlin) mit dem Hockey-Spielen. Ich krame in meinem Fotoarchiv und tatsächlich finde ich eine Foto aus jenen Hockeyanfangsjahren von Matz. Es stammt aus dem Jahr 1967 Er ist hier als Spieler der Ostberliner Knaben A Auswahl zu sehen (stehend, 3. v.r. neben den Trainern Werner Schubert und Herbert Höhle).

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 14. April 2019 um 14:06 Uhr

Regeländerung Feldhockey ab April 2019

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter News

Kein Feldspieler mehr mit Torwartrechten

Den Feldspieler mit Rechten des Torwartes gibt es ab dem 1. April nicht mehr!!! Ihr könnt also ganz ohne Torwart mit 11 Feldspielern spielen oder mit Torwart, der dann die Schutzausrüstung anhaben muss. Dazwischen gibt es nichts mehr.

Freischlag innerhalb des Kreises für die Verteidiger

Freischlag innerhalb des Kreises darf jetzt wie in der Halle überall im Kreis ausgeführt werden. Abschlag muss weiterhin innerhalb von 15 Metern auf einer gedachten parallelen Linie zur Seitenauslinie ausgehend vom Ballaustritt über die Grundlinie ausgeführt werden. (Zur Orientierung: Der Radius des Schusskreises beträgt 14,63 Meter)

Freischlag am Kreis für die Angreifer

Für den Freischlag am Kreis der angreifenden Mannschaft wurde jetzt noch folgendes klargestellt: Soweit der Angreifer den Freischlag nicht sofort ausführt, sondern ausreichend Zeit ist, müssen sich die übrigen Spieler 5 Meter entfernen und dürfen sich insbesondere nicht im Schusskreis direkt an der Linie dichter als 5 Meter zum Ball aufhalten.

Zeitstopp bei Kurzer Ecke

Für die kurze Ecke gilt ab dem 1. August folgendes:

Die Zeit wird angehalten und die Mannschaften haben sich innerhalb von 40 Sekunden aufzustellen. Wenn alle bereit sind, pfeift der Schiedsrichter wieder an. Dies gilt nicht bei der Wiederholungsecke. Bei Verzögerungen gibt es eine Ermahnung und dann Karten.

Zu frühes Betreten des Schusskreises durch Angreifer

Betritt nach Anpfiff aber vor Ausführung der kurzen Ecke ein Angreifer den Schusskreis muss der Hereingeber hinter die Mittellinie und die Ecke wird wiederholt.

Das Ende der kurzen Ecke

Für die Fragen, wann eine Schlussstrafecke oder die Einwechslung eines Ersatzspielers nach einer Ecke möglich ist, gibt es noch eine kleine Änderung: Das Zweite Verlassen des Schusskreises führt nun nicht mehr zu einer Beendigung der Ecke.

Bald spielen wir so wie die Bundesliga

So und als kleiner Ausblick in die Zukunft: Auch wir dürfen ab dem 1. August 2019 wie die Bundesliga dann in Vierteln spielen. Also 4x 15 Minuten mit 2 Minuten Pause zwischen dem 1. und 2. Viertel dann 10 Minuten Halbzeitpause und dann nochmal 2 Minuten zwischen dem 3. und 4. Viertel. Aber wie gesagt erst zur Hinrunde ab dem 1. August 2019.

Die Feldregeln genau

Wen es genauer interessiert: http://berlinhockey.de/VVI-web/Schiedsrichter/file/DHB-Feldregeln%202019.pdf

 

1 Kommentar » Veröffentlicht am 11. April 2019 um 23:31 Uhr

Gute Trainer braucht der Verein – wir tun etwas dafür

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Trainer

Qualifiziertes Training braucht qualifizierte Trainer/innen. Seit Jahren legen wir daher großen wert auf die Ausbildung und Qualifizierung unserer Trainer/innen. Gestern, am 6.4., trafen sich 18 Trainer/innen zu einem Trainerseminar in der Ella Kay. Im Mittelpunkt stand die Vorstellung und Diskussion des RPB-Trainingskonzepts. Dieses Konzept wurde durch eine Arbeitsgruppe erarbeitet und durch Felix Rugor vorgestellt und in einer Praxiseinheit an ausgewählten Übungen beispielhaft demonstriert. Vier Stunden lang wurde intensiv und angeregt gearbeitet und diskutiert. Die Abteilungsleitung brachte ihre Wertschätzung für die Arbeit unseres Trainerteams durch die Teilnahme von drei Vorstandsmitgliedern zum Ausdruck. Danke für eure hervorragende Arbeit.

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 7. April 2019 um 20:11 Uhr