Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Deutsche Hockeyherren im Wagner-Stadion in Amsterdam – auf dem Weg zur Europameisterschaft

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

Unsere Herren gewinnen Halbfinale der Hockey-EM gegen England verdient mit 3:2 und spielen nun am Samstag (12.6.) um 13.00 um den EM-Titel im Wagner-Stadion in Amstelveen (Amsterdam) (in eben jenem Stadion, in dem unser Hockeyerein Rotation PB am 19.8.2017 durch die Europäische Hockey-Federation mit dem Titel Europäischer-Hockeyclub 2016 ausgezeichnet wurde. Das war für uns ein Highlight und nun hoffe ich aus das nächste Highlight am Samstag im Wagner-Stadion..

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 10. Juni 2021 um 17:49 Uhr

Ein Statement für Jugendarbeit und für Vereinstreue im Hockeyverein

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

 … ich habe einen tollen Beitrag über Vereinstreue im Hockeyverein gefunden. Es geht um Rosi Blöcher, die seit 70 Jahren Mitglied des Wiesbadener THC ist und dort “das Gesicht der Jugerndarbeit ist”. Alleine die Tatsache 70 jähriger Vereinstreue verdient höchsten Respekt. Sie hat sich in diesen 70 Jahren in hohem Maße um die Jugendarbeit im Verein gekümmert und zieht folgendes beachtenswertes Resümee:  “Man erreicht das mit viel persönlichem Engagement, immer Ansprechpartner zu sein, ein Team über lange Jahre zu begleiten, gemeinsame Freizeitgestaltung. Nur so wird der Club zur Heimat, wo man sich zu Hause fühlt unter Freunden. Häufige Trainerwechsel sind kontraproduktiv. Auch mein Sohn hat erst mit 18 das“ Nest“ verlassen, weil er als Nationalspieler in die Bundesliga musste. Frühe Vereinswechsel, meist dem Ehrgeiz der Eltern geschuldet, haben oft den Kindern geschadet und mit einer Enttäuschung geendet. Aber leider hat in den letzten Jahren dieser Trend zugenommen und ich weiß nicht wie er zu stoppen ist, solange das Kind nicht das Wichtigste für den Trainer ist.“ Rosi”

Tun wir alles dafür, dass für unsere Kinder und Jugendlichen unser Verein Rotation ihre Heimat, ihr zu Hause ist. In diesem Sinne “Rolle, rolle”

P.S. Rosi erwähnt oben ihre Sohn Stefan Blöcher. Stefan war 259 facher Hockey-Nationalspieler für Deutschland

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 27. Mai 2021 um 11:03 Uhr

Habitus von Hockeyschiedsrichtern vor 60 Jahren

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Hockey im Wandel der Zeit, News, Schiedsrichter, Zeitreise

Ich hoffe s e h r, dass hier in unserer Homepage in absehbarer Zeit wieder  aktuelle Berichte vom Hockeyleben auf unseren Hockeyplätzen stehen werden. Bis dahin werde ich immer mal wieder auf Hockey-Zeitreise gehen. Heute gibt es eine kurze Videosequenz über das “Erscheinungsbild” der Hockeyschiedsrichter im Jahr 1960.

Habitus Schiri vor 60 Jahren

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 18. Mai 2021 um 16:56 Uhr

Hockeytore – so sahen sie vor über 100 Jahren aus

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Hockey im Wandel der Zeit, News, Zeitreise

… auf unserer gestrigen Vorstandssitzung diskutierten wir u.a. über notwendige Reparaturen unserer Hockeytore. Das war für mich Anlass , um mal zu schauen, wie Hockeytore vor über 100 Jahren aussahen. Zwei Fotos habe ich gefunden: 

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 12. Mai 2021 um 18:25 Uhr

Hockeyspielfeld wie eine Weitsprunggrube

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Hockey im Wandel der Zeit, News, Zeitreise

… und wieder bin ich auf Hockeyzeitreise: Mein letzter Beitrag über die “hohe Kunst des Stoppens springender Hockeybälle” hat  etwas mit der Qualität der Hockeyplätze zu tun. Unebene Plätze hatten unberechenbar springende Bälle zur Folge. Das wiederum bedingte z.B. andere Hockeytechniken beim Stoppen von Bällen. Wie also war das früher mit der Qualität von Hockeyplätzen bestellt? Natürlich gab es gut gepflegte Naturrasenplätze. Das war allerdings oft die Ausnahme. Im Hockeyspiegel 10/59 (Hockeyzeischrift in der DDR) wird über ein Werbespiel der DDR-Juniorenausewahl am 31.8.1959  im polnischen Wielkopolska berichtet. Über das dortige Hockeyspielfeld ist zu lesen: „Mit Hockeyplätzen sind wir zwar nicht verwöhnt, aber mit einer Weitsprunggrube im Ausmaß eines Hockeyplatzes hatten wir nicht gerechnet..“ Da Bilder mehr als Worte für sich sprechen, hier ein paar Fotos:

                                                                             1921 Hockeyspielfeld in Schwerin

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 7. Mai 2021 um 10:12 Uhr