Rosas erstes Tor für die U16 Nationalmannschaft

Antifaschistin und Berliner Hockeyspielerin

Pokalturnier um den Käte-Tucholla-Ehrenschild

Am 28.September 1943 wurde die Berliner Hockeyspielerin Käte Tucholla für ihren antifaschistischen Widerstandskampf in Berlin Plötzensee hingerichtet. Ihr zu Ehren richtete der Ostberliner Bezirksfachausschuss Hockey (BFA Hockey) von 1953 bis 1988 ein Pokalturnier um den Käte-Tucholla Ehrenschild aus. Mehr findet ihr hier: