Schiri für Club und Abrafaxe-Cup gesucht

Hockey-WM der Herren – Halbfinale

Update

Heute am 25.1. standen sich im Viertelfinale der Hockey-WM gegenüber. In einem dramatischen Match drehte Deutschland in den letzten 5 Spielminuten das Spiel und gewann nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit mit 4:3 im Penaltyschießen und zog damit in das Halbfinale ein. Unter sport.de ist zu lesen:
Deutschland steht im Halbfinale gegen Australien! Nach 55 Minuten hätte wohl keiner mehr an die Honamas geglaubt, denn abgebrühte Engländer lagen insgesamt verdient mit 2:0 in Führung. Dann startete jedoch die späte Aufholjagd, in der die deutsche Mannschaft eine deutlich höhere Intensität auf den Platz brachte und sich trotz des vergebenen Siebenmeters von Christopher Rühr noch ins Penaltyschießen rettete! Dort wurde Ersatzgoalie Jean-Paul Danneberg mit zwei Paraden zum Helden, während alle fünf deutschen Schützen verwandelten. Am Freitag geht es zu gleicher Uhrzeit um den Finaleinzug!“

22.01.2023

Die Medien berichten zu Recht über unser erfolgreiches Handballteam bei der Handball-WM in Katowice. Völlig unverständlich aber ist mir, dass über die zur gleichen Zeit stattfindende Hockey-WM in Indien nichts, aber auch gar nichts in den Medien zu sehen und zu hören ist. Ich empfinde das -um es drastisch zu formulieren- als Skandal. Ich nutze daher die Gelegenheit, um ein Zwischenbilanz zu geben. Es gab vier Vorrundengruppen. Das deutsche Team bestritt in der Vorrundengruppe B folgende Spiele: vs. Japan 3:0; vs Belgien 2:2 und vs. Südkorea 7:2. Beachtlich ist insbesondere das 2:2 unentschieden gegen den amtierenden Weltmeister und Weltranglistenzweiten Belgien. Damit wurde Deutschland punktgleich mit Belgien Gruppenzweiter. Belgien war als Gruppenerster (dank des besseren Torverhältnisses) direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Deutschland musste für den Einzug in das Viertelfinale im Over-Cross heute gegen Frankreich antreten und gewann sehr überlegen mit 5:1. Damit steht Deutschland im Viertelfinale und spielt nun am Mittwoch, den 25.1., um 14.30 gegen den Gruppenersten der Gruppe D, England. Damit treffen zwei Teams aufeinander, die in der Weltrangliste unmittelbar benachbart sind. Deutschland ist Weltranglistenvierter, England ist Weltranglistenfünfter. Auf der Internetseite von sport.de gibt sich das deutsche Team optimistisch:

Nach der perfekten Vorstellung beim Einzug ins WM-Viertelfinale haben die deutschen Hockeyspieler den ersten WM-Titel seit 17 Jahren fest im Blick.

„Wir wollen hier gewinnen und den Pokal holen“, sagte Kapitän und „Man of the match“ Mats Grambusch selbstbewusst nach dem ungefährdeten 5:1 (4:0)-Erfolg im Spiel gegen Frankreich. „Wir sind total glücklich und freuen uns nun auf das Viertelfinale.“


10.01.2023

Als Deutschland 2006 in Mönchengladbach Weltmeister wurde war ich dabei – unvergesslich. Drücken wir unserem Team die Daumen. Hier die Links, die euch auf dem Laufenden halten:

Web-Seite der FIH: FIH Odisha Hockey Mens World Cup 2023 Bhubaneswar – Rourkela

Web-Seite von sport.de: https://www.sport.de/feldhockey/fih-wm/spielplan/

Hier schon mal kurz zusammengefasst einige Informationen:

Die WM findet vom 13. bis 19.01. d. J. in Bhubaneswar und Rourkela in Indien  statt.  (Über Indien und den Hockeysport habe ich kürzlich hier in unserer Homepage geschrieben:  https://www.rotationhockey.de/2023/2023-hockeyweltmeisterschaft-der-herren-in-indien-hockey-in-indien.html

An der WM nehmen 16 Teams teil, die in vier Gruppen spielen. Deutschland spielt in Gruppe B gegen den amtierenden Weltmeister Belgien (2. in der aktuellen Weltrangliste), gegen Südkorea (10 in der aktuellen Weltrangliste) und gegen Japan (16 in der aktuellen Weltrangliste. Deutschland ist im Ranking auf Platz 4. Das erste Spiel für Deutschland ist am Samstag, 14.1. um 14.30 Uhr unserer Zeit. Gegner ist Japan.  Die weiteren Gruppenspiele Deutschlands sind am 17.1. (Dienstag) um 14.30 gegen Belgien und am 20.01. (Freitag) um 14.30 gegen Südkorea.

Zum Modus: Die Gruppenersten sind direkt für das Viertelfinale qualifiziert. In Cross Over Spielen ermitteln die Gruppenzweiten und die Gruppendritten am 22. und 23.1. die weiteren vier Teilnehmer für das Viertelfinale. Die Viertelfinalspiele finden am 24. und 25.1. statt. Halbfinale ist dann am 27.1. Am Sonntag den 29.1. wird um 12.00 im kleinen Finale um Platz 3 gespielt und um 14.30 ist das Finalspiel. Drücken wir unserem Team die Daumen, dass es den langen Weg bis ins Finale schafft. 

Jetzt noch ein kurzer Blick in die Geschichte: Deutschland wurde 2* Weltmeister: 2002 und 2006. Die 1. Weltmeisterschaft der Herren im Feldhockey fand 1971 in Barcelona statt. Hier ein Link zu einem Video über die Spielen dieser 1. Hockey-WM. Das Video verdeutlicht wie rasant sich unsere Sportart in den letzten 50 Jahren entwickelt hat: https://www.rotationhockey.de/2023/2023-hockeyweltmeisterschaft-der-herren-rueckblick-auf-die-1-wm-1971.html