Rotation in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Hockey Zeitung

Hockey bei Rotation – Chroniken

von Dr. Frank Haustein

Mein Hockeyverein wurde 1954 gegründet. Da sind inzwischen 65 Jahre und mehr an Hockeygeschichte im Prenzlauer Berg zusammengekommen.  Aufgeschrieben habe ich diese Geschichte in mehreren Chroniken   meines Vereins sowie in der Artikelserie Hockey-Route 54, so genannt nach dem Gründungsjahr (1954) unseres Vereins

Erstmals 1954 wurde in Prenzlauer Berg eine Hockeyabteilung gegründet. Nach Stationen in der Sportgemeinschaft (SG) „Dynamo Berlin-Mitte“ und der Betriebssportgruppe (BSG) der Druckereien, „Rotation“, brachte der Beitritt zum Berliner Hockey-Verband und zum DHB im Oktober 1990 eine letztmalige Umbenennung in die heutige „Sportgemeinschaft Rotation Prenzlauer Berg e. V.“

Heute ist Rotation PB Berlin ein Mehrspartenverein, also ein Verein, in welchem in 8 Abteilungen mehrere verschiedene Sportarten betrieben werden (SG Rotation Prenzlauer Berg e.V. – Sport frei! (sgrpb.de) . Hockey ist inzwischen in der SG Rotation Prenzlauer Berg mit ca. 800 Hockeyspier*innen die mitgliederstärkste Abteilung. Das war nicht immer so: Noch 2002 spielten hier nur 134 Mitglieder Hockey. Dank des Einsatzes engagierter Mitglieder in Schulen und Kitas stiegen die Mitgliederzahlen jedoch seitdem jedes Jahr kontinuierlich an.

Für diese engagierte Arbeit wurde die Hockeyabteilung 2016 durch die European Hockey Federation (EHF) mit dem Titel „Club of the Year 2016“ ausgezeichnet.

Die Kurzchronik unserer Abteilung Hockey finden Interessiert als PDF-Datei hier:
https://archiv.rotationhockey.de/wp-content/uploads/Rotation_Historisch_blaues_Heft_1.pdf

sowie als Kurzchronik in tabellarischer Form 

Kurzchronik der Abt. Hockey der SG RPB Berlin bis 2022-23 in der Fassung vom 24.8.2022

Anlässlich des 60 jährigen Vereinsjubiläums erschien nachstehende Vereinschronik: