Triumph der BHV-Mädels und beachtlicher 5. Platz für die BHV-Jungs

Premiere beim HCBB

1. Fritz Cup für die Minis

Am letzten Wochenende ging es für 2 mixed U6-Mannschaften in den schönen Süden der Stadt auf die Anlage des HCBB zur Fritz Cup Premiere.

Spielfreudig startete unser wuseliger Nachwuchs in die ersten Begegnungen: Von Unentschieden über klare Siege und knappen Niederlagen war alles dabei und das, trotz hartnäckigen Unwetterwarnungen, wie es sich bei einem Sommerturnier gehört: Begleitet von strahlendem Sonnenschein.

3 Stunden und 9 Spiele später, war zum Ende der Gruppenspiele das Energielevel bei einigen Spieler*innen schon merklich gesunken, aber dank bester Versorgung -„Nein, Slushy gibt es erst, wenn ihr etwas Vernünftiges gegessen habt.“- und einem erfrischenden Wassereimer neben dem Platz ging es schnell wieder bergauf.

Team 2 spielte sich im Laufe des Turniers auf einen guten 5. Platz. Team 1 spielte sich bis ins Finale, welches bei Regen zwar noch gestartet, aber nach einem heftigen Donner schnell wieder abgebrochen wurde. Da kam es dann doch, das Unnwetter. Glücklicherweise wurde die Turnhalle auf dem Platz schon vorab gesichert und die Veranstaltung kurzerhand nach drinnen verlegt.

Mit Blick auf die Uhr und in die doch sehr müden Gesichter der Kids wurde entschieden, die Finalspiele nicht mehr auszutragen und man einigte sich schnell und gemeinschaftlich mit TusLi, Blau-Weiß und den Bären auf 2 Dritte und 2 Erste Plätze. Fair-Play at it’s best.

Danke an HCBB für dieses schöne Turnier, das war ein gelungener Auftakt für ein weiteres schönes Berliner Turnier in der Altersklasse U6-U10. Wir kommen gerne wieder.

Last but not least: Danke Isa und Lu fürs herzliche Coachen der Kids.