LIVESTREAM Nord-Ostdeutsche Meisterschaften mU14

Rotation mit 2 Mädchen und 3 Jungs dabei

Deutsche Meisterschaften der Bundesländer

Am Wochenende 16.-18.06.2023 fanden die Deutschen Meisterschaften der Bundesländer statt. Bei der wU16 handelt es sich um den Hessenschild und bei der mU16 wird der Franz-Schmitz Pokal ausgespielt. 

Bei der wU16 wurden Rosa Kunze und Maite Kautz von den Auswahltrainern ins Team nominiert . In der mU16 Mannschaft waren 3 Jungs mit dabei. Matteo Corsi, Emile Kersting, und Max Heinemann. 

Die Berliner wU16 spielte sich ohne Niederlage bis ins Finale vor, wo sie am Ende gegen die Hamburger Auswahlspielerinnen eine Niederlage hinnehmen mussten. Somit beendeten die Mädels das Turnier mit einem zweiten Platz.

Die Jungs spielten sich bis ins Halbfinale vor, wo es dann eine verfrühte Neuauflage des Hallenfinals gegen Hamburg gab. Im Penalty Shootout gewannen aber diesmal die Jungs aus Hamburg. Das Spiel um Platz drei konnten die Jungs dann souverän gegen die West-Auswahl gewinnen. 

Auf der Trainer Position war Rotation ebenfalls vertreten. Da Friedel Stupp als Landestrainer die Mädchen in München betreute, war Paul Koch Trainer bei den Jungs in Frankfurt. 

Das nächste Turnier der Landesauswahl ist am letzten September Wochenende, der Herbstpokal. Hoffentlich auch wieder mit vielen Rotationsspieler*innen.