Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

aktuelle Spiele um den 18.08.

Veröffentlicht von Mona Köhler | Abgelegt unter News

Sonntag, 18. August 2019
Ella-Kay-Straße 10:00 Liga KB Berliner HC 2
Stadion Wilmersdorf 10:00 Berliner SC 3 Pokal A MB
Hockeyfeld Falkensee 11:00 TSV Falkensee Liga MB
TC Blau-Weiss 11:00 TC Blau-Weiss 2 Pokal F MB
TiB-Stadion 11:30 TiB Berlin 2 Pokal A MB
Jahn-Sportpark 12:00 Meister WJB Zehlend. Wespen 1
Jahn-Sportpark 13:30 2.VL Damen Berliner SC 2
Ernst-Reuter Wanne 14:30 Zehlendorf 88 2 Pokal WJB
Jahn-Sportpark 16:30 2.VL Herren SV Berliner Bären
TC Blau-Weiss 18:00 TC Blau-Weiss 3 1.VL Herren
Montag, 19. August 2019
Göschenpark 17:46 SV Berliner Bären 1 Meister MB
Dienstag, 20. August 2019
Otto-Hahn-Schule 19:45 Neuköllner SF 1.VL Damen
Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 15. August 2019 um 19:15 Uhr

Hommage an unsere Schiedsrichter

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

Ohne Schiedsrichter gäbe es keine Hockeyspiele. Es ist nicht immer leicht jemanden zu finden, der/die sich für diese Aufgabe engagieren. Daher möchte ich an dieser Stelle einmal all diejenigen nennen, die in der kommenden Saison als lizensierte Schiedsrichter für unseren Verein auflaufen:

  • Jörn Wobbe
  • Andrej Oelze
  • David Strüben
  • Nico Fehn
  • Kay Schikowki
  • Dong-In Han
  • Frank Schönfelder
  • Jamiro Schweitzer

Herzlichen Dank für euer Engagement und alle guten Wünsche für eine erfolgreiche Saison.. Hervorheben möchte ich insbesondere David Strüben und Nico Fehn. Beide sind Mitglied des DHB Schiedsrichternachwuchskader und kommen so bei DHB-Nachwuchsmeisterschaften zum Einsatz. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg. Jörn Wobbe ist seit 2012 als Schiedsrichterobmann Mitglied der erweiterten Abteilungsleitung und Andrej Oelze engagiert sich in hohem Maße bei der Ausbildung und Betreuung von Nachwuchsschiedsrichtern. Respekt und danke für euern Einsatz.

Ich nutze hier die Gelegenheit für einen Rückblick: Unsere wohl erfolgreichste Schiedsrichterin war Bettina Haustein. Sie kam in den 1980-er Jahren zu 15 Einsätzen als Schiedsrichterin bei Länderspielen. Besonders gerne erinnert sie sich an das 1987 von ihr als Schiedsrichterin geleitete Damenländerspiel Polen – Schweden.

Danken möchte ich namentlich auch Dieter Rosenheinrich und Klaus-Uwe Vogel, die seit Jahrzehnten bis heute für unseren Verein als Schiedsrichter antraten und antreten.

 

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 13. August 2019 um 11:12 Uhr

Hommage an unsere Mannschaftskapitäne

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

Unser diesjähriges Sommerfest war für mich wieder eine erfreuliche Gelegenheit zum regen Gedankenaustausch mit vielen Hockeyfreunden. Dabei erfahre ich  immer wieder Neues.

So kam ich u. a. mit Felix Schmidt ins Gespräch und konnte Felix nochmals meinen Respekt für sein tolles Engagement als Trainer unserer 1. Damen äußern. Auch wenn er diese Aufgabe künftig nicht mehr wahrnimmt, engagiert er sich weiterhin – nun als Mannschaftskapitän unserer 1. Herren. Dafür wünsche ich dir und dem Team viel Erfolg. Wie das so meine Art ist habe ich in alter Hockeyliteratur gestöbert und aus dem Jahr 1922 folgendes über die Aufgaben eines Spielführers (Mannschaftskaptäns) gefunden:

„… Daraus geht ohne weiteres hervor, dass sich für dieses Amt nur Persönlichkeiten von Erfahrung, Autorität, Pflichtbewusstsein und Sportgeist eignen. Auch tut ihnen ein vollgerüttelt Maß Geduld und liebevollen Eifers bei der Heranziehung und Heranbildung von Neulingen und Anfängern not. Denn unser Sport stellt hohe Ansprüche an die sportliche Schulung. Er verliert Reiz und Wert, sobald an Stelle des vornehmen, „fairen“ Spiels wildes Drauflosschlagen und Ausnutzung der Körperkraft treten. (Quelle:                                  Dr. H. Simon / Der Stockball – Hockey-Golf-Polo  Stuttgart 1922            S. 37)

In diesem Sinne wünsche ich allen unseren Mannschaftskapitänen und ihren Teams in der kommenden Saison viel Erfolg.

P.S. Haasi, herzlichen Dank für die tolle Organisation unseres diesjährigen Sommerfestes.

 

 

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 13. August 2019 um 10:15 Uhr

Klaus Büchsler – Bronze für RPB bei der Europameisterschaft der Senioren M65 mit dem Team Germany

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

In Antwerpen gingen die Europameisterschaften der Senioren Master Teams M60, M65 und M70 zu Ende. Unser “Alte Herren” -Spieler Klaus Büchsler spielte im M65 Master Team Germany und erspielte mit seinem Team EMBronze für Deutschland. 

Klaus, herzlichen Glückwunsch. Mit dabei waren für Deutschland auch Uwe Menzel (M60-Team) , Klaus Schmidt (M65-Team – Bronze) und Horst Schmidt (M70-Team ebenfalls Bronze). Uwe, Klaus und Horst  sind Spieler bei Blau Gelb und spielen bekanntlich mit unseren AH-Spielern gemeinsam in der Spielgemeinschaft Nord-Ost in einem Team.

… und weil so eine tolle Jeschichte ja nur in Farbe so richtig schnieke is, hier noch ein paar Bildchen:

Zur Zeit ist RPB-Spieler Stefan Kloos  mit dem M50 Team Germany gleichfalls auf Medaillenjagd bei der in Krefeld stattfindenden EM. Die ersten beiden EM-Spiele waren erfolgreich. Deutschland gewann gegen Wales 6:0 und gegen Frankreich 4:0. Stefan: Deine RPB-Fans drücken dir und deinem Team die Daumen.

 

 

 

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 11. August 2019 um 9:37 Uhr

Hockey – eine Zeitreise (Teil XXXV): Hockey – Schiedsrichter gestern und heute

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Hockey-Route 54 · Unsere Clubgeschichte

Beim Stöbern in der Hockey-Vergangenheit fand ich kürzlich folgende Notiz über ein im Oktober 1912 zwischen dem Leipziger SC  und dem Berliner HC stattgefundenem Spiel: „… Schiedsrichter waren die Herren Sigel und Rettberg. Dass letzterer während der Ausübung seines Amtes rauchte, berührte nicht sehr sympathisch und sollte nicht nachgeahmt werden. Man bemerkte, dass die Aufmerksamkeit darunter litt.“ (Quelle: „Sport im Wort“ vom 30.10.1912). Schon kurios, was es alles so gab. Das gehört sicherlich zu den unrühmlichen Kuriositäten.

Kurios mag es auch anmuten, wenn man sich den Wandel der Kleiderordnung der Hockey-Schiedsrichter im Laufe der Zeit anschaut. Als ich den 1960-er Jahren Hockey spielte, liefen die Schiri im dunkelblauen Anzug mit Krawatte auf. Auch hierfür habe ich in meinem Hockeyarchiv Foto- und Filmdokumente gefunden.

… und hier der Link zu einem kurzen Video:

Schiri Dresscode

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 9. August 2019 um 10:35 Uhr