Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

„Siebenfaches Eintagshockey“ am Samstag – die Schlenzelberger im winterlichen Schwerin

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Schlenzelberger

Der Eine oder die Andere hat ja vielleicht (rein hypothetisch natürlich!) im Januar mit diversen Grämmern Winter-/Weihnachtsspeck zu kämpfen. Wieder andere können sich ein Wochenende ohne Hockey schlicht nicht mehr vorstellen (keine Namen!). Wie schön, dass Elternhockeyteams wie die Schweriner Sumpfflitzer uns da mit eigenen Turnieren aus der Patsche helfen. Also machten sich am vergangenen Samstag sieben SchlenzelbergerInnen (wir sind vermutlich zu fit für dickere Personaldecken zum Jahresanfang :hoppla: ) auf in den Norden.
Das Gute an Eintagesturnieren ist ja, dass man entweder den ganzen Sonntag noch nutzen kann (für noch mehr Hockey zum Beispiel) oder aber am Abend richtig schön in den Sonntag hineinfeiern. Letzteres soll in Schwerin in einer Whiskey-Bar geschehen sein, bleibt hier aber im Verborgenen, denn ich gehörte leider zur „Hockey-am-Sonntag-Fraktion“. Vielleicht klappt´s ja nächstes Jahr.
Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 24. Januar 2018 um 15:47 Uhr

MB Meisterschaft: Unsere Mädels holen sich „Big Points“ im Kampf um den Endrundeneinzug

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Mädchen B

Rotation spielt 0:0 vs. BHC & 5:0 vs. TiB

Letzten Sonntag durfte ich endlich auch mal unsere B-Mädels in der Meisterschaft erleben und was für ein Glück für mich, genau dieses Mal dabei gewesen zu sein. Das war echt ein Hammer-Spieltag für unsere Meisterschaftstruppe, an dem satte vier Zähler aufs Rotationskonto gewandert sind – und zwar völlig verdient.
Mit dem Berliner HC (unangefochtener Tabellenprimus) und den Mädels von TiB (hinter uns in Lauerstellung auf Platz Drei) standen die zwei dicksten Brocken der Gruppe auf dem Plan. Kein Spaziergang also und so wurde in der Kabine vor dem Spiel der Plan geschmiedet, sich gegen die favorisierten BHC-Mädels so teuer wie möglich zu verlaufen, gegen TiB dann aber definitiv auf Sieg zu spielen … und genau das haben die Mädels dann auch gemacht.

Gegen die BHCerinnen waren wir von Beginn an unter Druck. Bei konsequentem Pressing des Gegners galt es, nicht die Nerven zu verlieren. Tief liegende Bretter in der Verteidigung und ein hellwacher Goalie waren gefragt … hatten wir alles am Start. Zwar sind wir am Ende des Spiels nur zu einer wirklich guten Torchance über Nora und Marta gekommen, aber hinten haben unsere Mädels nix anbrennen lassen und Cora hat sicher an die zehn BHC-Chancen vereitelt (Schlussecke inklusive). Man soll ja nicht abheben, wenn´s gut läuft. Aber auf den Fakt, dass unsere Mädels dem BHC als bisher einziges Team in dieser Saison Punkte abluchsen konnte, darf man schon stolz sein. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 23. Januar 2018 um 22:21 Uhr

Halleluja, sie reisen wieder! Unsere BoLaLas beim Hockeln und Tanzen in nördlichen Gefilden …

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Bolalas

Es war mal wieder Zeit … und zwar allerhöchste Zeit für unser Damenreiseteam, die BoLaLas, was Sportliches zu unternehmen. Wenn mich mein löchriges Gedächtnis nicht täuscht, gab es Anno 2017 tatsächlich nix von uns zu berichten außer einem (zugegeben fantastischen) Freundschaftsspiel auf dem Feld (von dem es keine schriftlichen Zeugnisse gibt … mea culpa!).
Neues Jahr, neuer Plan: das muss alles anders werden! Wir haben unsere Chefplanerin Jani in die Spur geschickt und sie hat uns mit den Schweriner Breitensportlern „verkuppelt“. Das Beste, wir haben unabhängig davon sogar schon ein zweites Turnier vor dem Ende des Winters für unsere Truppe klargemacht – das wird ein Wahnsinns-Jahr, Ladies!


Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 19. Januar 2018 um 23:54 Uhr

Knaben C gewinnen den C-Day beim Bremer HC

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter Knaben C, News

Ein Bericht von Mannschaftsbetreuerin Bettina Tugendreich

Am vergangenen Wochenende haben sich 10 Rotationsjungs auf den Weg nach Bremen gemacht. Es ging um den begehrten Pokal beim Bremer HC. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 18. Januar 2018 um 11:03 Uhr

Machine „hat 50“

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

Wir haben runde Geburtstage am „laufenden Band“. Robert oder besser Machine wird heute 50. Wir gratulieren auf das Herzlichste und wünschen dir alles Gute.
Robert hat den „Ruhrpottpower“ aus Essen zu uns in den Kietz gebracht. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe bist du nun schon fast 12 Jahre (seit Mai 2006) Rotationer und eigentlich ist „Rolle, rolle“ ohne Machine nicht vorstellbar. Das gilt mindestens seit dem 19. Oktober 2011 als du von mir den „Posten“ des Sportwartes übernommen hast. Ich erinnere mich noch sehr gut an unser „Übergabegespräch“ in dem Sibirischen Restaurant (Name ist mir entfallen) Ecke Oderberger-Straße. Du hast diesen Job in einer schwierigen Zeit übernommen. Hallen- und Sportstättenzeiten mussten über den gesamten Berliner Raum gesichert werden. Dank deiner erfolgreichen Trainer und FSJ-ler Aquisen haben wir heute einen engagierten, motivierten und qualifizierten Trainerstab. Du bist –wie Rose so schön sagt- „Hallo Herr Sportwart“. Das ist aber für dich nicht genug. Als Spielertrainer der dritten Herren lebst du Hockey auf dem Hockeyplatz. Auch das ist für dich noch nicht genug. Oft sehe ich dich als Betreuer der Mädchenmannschaft in der deine Tochter spielt. Und auch das ist dir noch nicht genug, wie die vielen informativen und unterhaltsamen Artikel beweisen, die du für unsere Homepage schreibst.
Machine, nochmals alles Gute und „viele Buden“ mit deinen, unseren Mannschaften.

… und jetzt wurde mir noch ein Foto aus Machines “jungen Jahren” nachgereicht, Anfang der 90iger in der Regionalliga für den HC Essen 99 (weißes Trikot):

1 Kommentar » Veröffentlicht am 17. Januar 2018 um 16:10 Uhr

Seite 3 von 26112345...102030...Letzte »