Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

… und so sahen die TG Worms das Spiel gegen unsere A-Mädels bei der ZR zur DM

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Mädchen A, News

gefunden auf der Homepage der TG Worms:

“…In diesem hieß der Gegner SG Rotation Prenzlauer Berg aus Berlin, die sich in der Ost-Qualifikation durchgesetzt hatte. Schon vor der Partie war klar, dass es gegen die Hauptstädterinnen extrem schwer werden würde und doch wollte man sich so teuer wie möglich verkaufen. Die Anfangsminuten verliefen allerdings alles andere als optimal für die TGW, denn den Mädels war die Nervosität doch deutlich anzumerken, während Rotation das Spiel dominierte und früh mit 2:0 in Führung ging. Erst im Anschluss an die beiden Gegentreffer fanden die Wormserinnen besser ins Spiel und hielten nun stärker dagegen. Prenzlauer Berg war weiterhin die bessere Mannschaft, kam jetzt aber nicht mehr so einfach vor das Wormser Tor und erzielte bis zur Pause nur einen weiteren Treffer. Dieser blieb den TGW-Mädels leider verwehrt, die zwar auch mehrere Male nach vorne kamen, vor dem Tor allerdings etwas glücklos agierten.

 

In Halbzeit zwei änderte sich am Spielverlauf nichts. Die Berlinerinnen erspielten sich weiter gute Tormöglichkeiten, während die Wormserinnen nur vereinzelt ins Angriffsviertel kamen. So baute Rotation den Vorsprung noch weiter aus und nach 60 Minuten stand ein deutliches, aber auch leistungsgerechtes 8:0 auf der Anzeigetafel. Auch wenn die Enttäuschung über das Ergebnis zunächst natürlich groß war, wusste man dieses auch richtig einzuordnen und das Trainerteam sowie die mitgereisten Eltern bauten die Spielerinnen, die sich nichts vorzuwerfen hatten, schnell wieder auf.

Hierzu trug außerdem auch noch das weitere Tagesprogramm bei. Nach dem Spiel ging es für die Mannschaft in die Hamburger Innenstadt, wo man bei einer Hafenrundfahrt und anschließendem Burger-Essen den Nachmittag verbrachte.”

 

Zurück
Veröffentlicht am 17. Oktober 2022 um 16:42 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.