Schiri Lizenzlehrgang Jugend- Voraussetzungen | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Trainer, Betreuer & Schiedsrichter

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter

Zwei Mannschaften alleine sind auf dem Hockeyplatz ziemlich verloren, wenn es darum geht, ein Spiel ordnungsgemäß über die Bühne zu bringen. Es braucht genauso die «Strippenzieher» am Spielfeldrand … Die Rede ist von den Trainern, Betreuern und den Schiedsrichter. Rotation kümmert sich auch um deren Ausbildung und Förderung.

«Ich bin seit über 35 Jahren auch als Übungsleiter und Mannschaftsbetreuer engagiert. Diese Tätigkeit hat mir immer enorm viel gegeben und Spaß und Freude gebracht. Daher werbe ich auch seit jeher für den ‘Trainerjob.»

Frank Haustein, Ausbildungsförderer
in der Rotation-Hockeyabteilung

Mittlerweile haben wir bei uns in der Hockeyabteilung flächendeckend gut ausgebildete Übungsleitern, die unsere Nachwuchsmannschaften trainieren. Unser Anliegen ist, dies auf möglichst hohem fachlichem Niveau geschehen zu lassen. Das erfordert die ständige Qualifikation unserer Trainer und aller Interessierten. Neben externen Angeboten zur Qualifizierung bis hin zum Lizenzerwerb veranstalten wir im Verein interne Weiterbildungsseminare.

Frank Haustein hat diese Weiterbildungsmöglichkeiten durch ein Trainer- und Regelportal auf unserer Homepage ergänzt. Den Anfang machte er mit einer Vorstellung der gängigen Schlagtechniken. Frank Hausteins vertritt in Bezug auf den Schlag wie auf das gesamte Technikrepertoire die «Philosophie», dass unsere Spieler diese Techniken (natürlich altersabhängig) kennen müssen, um sie dann situationsabhängig anwenden zu können. Dabei muss der Übungsleiter erkennen, welche Techniken den Kindern besonders liegen, um diese dann besonders zu fördern. Voraussetzung ist natürlich, dass jeder Coach die Techniken selber kennt, anwenden und bewerten kann. Wir werden in unseren Trainer-Seminaren darauf zurückkommen.

Genauso wie die Trainerfortbildung und der intensive hockeyfachliche Austausch ist Frank Haustein die Unterstützung der zahlreichen Mannschaftsbetreuer am Herzen. Ohne deren großes Engagement wäre das Funktionieren der Teams und des allwöchentlichen Spielbetriebs gar nicht möglich.

Last but not least veröffentlichen wir an dieser Stelle immer wieder aktuelle Themen zur Spielleitung an der Pfeife. Die Hockeyabteilung möchte auch im Bereich der Schiedsrichter die Zahl engagierten Rotation-Mitglieder stetig steigen – bis hin zur Meldung von Verbandsschiedsrichtern. Schließlich weiß doch jeder aktive Hockeyspieler, wie wichtig und angenehm eine qualifizierte Spielleitung ist.

In diesem Sinne wünschen wir uns allen viel Spaß beim Hockey
Frank Haustein und die Rotation-Hockeyabteilung

Trainer

Betreuer

Schiedsrichter

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Kommentare sind derzeit gesperrt.