Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Die 2. Herren gewinnen gegen MHC und rücken auf Platz 1 vor

Veröffentlicht von Christian Eckl | Abgelegt unter 2. Herren, News

Von Nils Meyer – Die erfolgsverwöhnten 2.Herren bleiben auf dem Feld 09 ohne Gegentor und erobern sich mit einem 2:0 Sieg gegen MHC 3 den 1. Tabellenplatz! Bereits in der ersten Halbzeit wurde die drückende Überlegenheit der Rotationer mit gefühlten 80 % Ballbesitz deutlich. Trotzdem gelang nur dem spanischem Topstürmer Jaime der erlösende Treffer zum 1:0.
In der zweiten Halbzeit ging es deutlich überlegen weiter und jeder im Team durfte mal aufs Tor schießen. So wurde dann das 2:0 auch vom Abwehrchef Christian locker über den Torwart ins Tor geschrubbt. Letztendlich verbessern die Rotationer ihr Spiel weiter, nur an der Trefferquote hapert’s noch.
Nun geht’s hochmotiviert am 12.07. gegen Potsdam ins Endspiel um Aufstieg und Meisterschaft. Vielen Dank an die Zuschauer der Damen und Herren fürs Anfeuern!

Eine Aufstiegsparty ist in greifbare Nähe gerückt….

3 Kommentare » Veröffentlicht am 15. Juni 2009 um 14:01 Uhr

Ergebnisse vom WE 13/14.6.09

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

1. Damen RL: RPB – TuSLi II 1: 1
2. Damen VL: RPB – BSCII 0: 6
2. Herren 2.VL: RPB – MHC III 2: 0
Alte Herren: RPB/BG-MHC/CfL 7: 0
Knaben B: RPB- Blau Weiß II 4: 3
Elternhockey Turnier in Potsdam 5. Pl. von 12
außerdem waren die D-Kinder und Minis zum Turnier in Köthen.

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 14. Juni 2009 um 21:40 Uhr

Abmahnung – wegen fehlender Schirimeldung

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

unser Verein erhielt vom BHV wegen nicht erfolgter Schirimeldung eine Abmahnung, verbunden mit einer Strafgebühr von 100,- Euro und der Auflage bis 31.07. zu sichern, daß mindestens fünf Schirikandidaten erfolgreich am Regeltest des BHV teilgenommen haben und dem BHV als Schiri gemeldet werden können. Andernfalls droht der BHV entsprechend dem Regelwerk, daß pro nicht gemeldetem Schiri in den Berliner Spielklassen, beginnend mit der höchstplazierten Mannschaft, Punktabzüge erfolgen.
Es schrillen also die Alarmglocken. Gemeinsam mit unserer Schrirwartin Anne Meyer wurden erste Schritte in die Wege geleitet, um diese Auflagen zu erfüllen. Erfreulich ist, daß es bereits vier definitive Zusagen für einen solchen Regeltest gibt; und zwar Jule Grunwaldt, Mich Hug, André Richter und Christoph Sydow. Bereits vor längerer Zeit hatten Nils Kükenshöner und Dierk Reinink ihr Interesse signalisiert. Wir hoffen, daß es bei dieser signalisierten Bereitschaftserklärung bleibt und bleiben dazu in Kontakt. Außerdem haben Spieler aus Angies Jugendmannschaft ihre Bereitschaft erklärt, an einer entsprechenden Ausbildung teilzunehmen. Gemeinsam mit Anne Meyer werden wir versuchen dazu eine vereinsinterne Regelschulung zu organisieren. Auch darüber werden wir an dieser Stelle informieren. Ich bin optimistisch, daß wir es gemeinsam mit einem Kraftakt schaffen, die Auflagen zu erfüllen und “Unheil” abtzwenden. Meine Bitte: Unterstützt Anne, unsere Schrirwartin, wenn sie in dieser Angelegenheit auf Euch zukommt.

Es gilt Obamas Motto: ” Yes we can”

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 14. Juni 2009 um 9:32 Uhr

1. Damen wollten mehr

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter 1. Damen, News

Im vorletzten Saisonspiel der Damen RL war die Zweite von TuSLi zu Gast im Jahnsportpark. Gegen den Tabellendritten sollten unbedingt drei Punkte her, um sich aus der Abstiegzone abzusetzen. Das Team agierte gewohnt offensiv und kampfstark und setzte den Gegner über weite Strecken  bereits in dessen Hälfte massiv unter Druck so daß über das Spiel zahlreiche gute Chancen erarbeitet wurden von denen aber nur eine durch Schnetti im TuSLi Gehäuse zum 1: 1 untergebracht wurde. Nun soll und muß im letzten Saisonpiel gegen den STK am 28.6. um 12.00 Uhr auf dem Sochosplatz ein Sieg her. Schon jetzt bitten wir um eine große Fangemeinde, die uns dort unterstützt.

P.S. Aufmerksamer Beobachter und Videoanalyst war Philipp Kösling der ab Herbstserie die 1. Damen als Trainer übernehmen wird. Philipp herzlich Willkommen.

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 13. Juni 2009 um 22:23 Uhr

Großkampftag im Westend

Veröffentlicht von André | Abgelegt unter 1. Herren, News

von Machine – Wie jedes Mal war das Spiel gegen Argo von besonderer Brisanz geprägt. Bereits im Vorfeld des Spiels warf das Verhalten von Argo einen Schatten auf das Spiel, da einer von uns gewünschen Spielverlegung nur unter der Bedingung zugestimmt wurde, dass wir unser Heimrecht aufgeben sollten.

Somit fand das Spiel gestern im Westend statt, schade eigentlich, dass sich das Team von Argo mal wieder durch eine Unsportlichkeit nicht zu einer unserer Lieblingsmannschaften hocharbeiten konnte. Aber egal, denn entsprechend energiegeladen wurde dann auch das Spiel von uns angegangen. Schnell hatten wir die ersten Chancen auf unserer Seite, die gegen Mitte der ersten Halbzeit zu einem 7 Meter führen sollten. Unser Kapitän, Quinne aka Martin Quand, ging mächtigen Schrittes zum 7 Meter Punkt, die Vögel verstummten, das Team duckte sich voller Anspannung… und… der Ball senkte sich per Bogenlampe 3 Meter neben dem Tor ins feuchte Nass… Quinne, wir freuen uns dann gegen die Bären auf eine gekühlte Kiste Pilsetten.

Den Rest anzeigen »

1 Kommentar » Veröffentlicht am 12. Juni 2009 um 16:06 Uhr