Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Die Schlenzelberger in Spandau im Einsatz

Veröffentlicht von Piet Jonas | Abgelegt unter News, Schlenzelberger

Der Turnierbericht von Tina:

Die Spandauer Teamgeister hatten zum Elternhockey in ihre Halle geladen und neben den Rotationer Schlenzelbergern waren die Nobodies aus Potsdam sowie die Bärenbande und das Team vom MHC aus Berlin dem Ruf gefolgt.
Wer gegen 9 Uhr schon in Spandau sein will, muss für meine Begriffe viel zu früh für einen Sonnabend aufstehen. Und so rieben sich die einen noch den Schlaf aus den Augen, während andere bereits erste Taktiken besprachen.

Den Rest anzeigen »

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 15. Februar 2010 um 11:03 Uhr

1. Damen 1:1 gegen die Wespen

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter 1. Damen, News

gegen den Tabellendritten erreichten unsere Damen ein 1: 1 Unentschieden. Die Finalrunde der OL war ja bekanntlich schon letzte Woche erreicht. Da Mitaufstiegskandidat KHU sein Spiel gegen den Tabellenletzten mit 5: 2 gewann ist auch KHU in der Aufstiegsrunde. Das vorentscheidende Spiel um die Berechtigung zur Teilnahme am Aufstiegsspiel zur Regionalliga findet nun am kommenden Sonntag (21.2.) um 13.45 Uhr inder Sporthalle der Otto-Hahn-OS gegen KHU statt.  Nachstehend der Spielbericht von TINA:

Nix für schwache Nerven – das 1:1 unserer Damen gegen die Wespen II aus Zehlendorf

Am letzten regulären Spieltag der Damenoberliga standen sich unsere ersten Damen und die zweite Mannschaft der Zehlendorfer Wespen gegenüber. Letztere brauchten mindestens einen Punkt, um in der Aufstiegsrunde zu bleiben. Wir hätten mit einem Sieg und bei optimalen Ergebnissen in den anderen Ligapartien noch Berliner Meister werden können. Außerdem sollte natürlich das Punktepolster zu Köpenick „gepflegt“ werden, denn man sieht sich in der angesprochenen Aufstiegsrunde ja wieder. Den Rest anzeigen »

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 14. Februar 2010 um 19:25 Uhr

Die Zweiten Herren gewinnen gegen Argo 2 mit 10:5

Veröffentlicht von Christian Eckl | Abgelegt unter 2. Herren, News

Trotz fehlender Stammspieler gingen die Rotationer hoch motiviert in ihr vorletztes Saisonspiel. Sollte doch der Klassenerhalt endlich gesichert werden und wollte man sich einen Platz in der imaginären Aufstiegsrunde sichern.
Doch bereits nach 30 Sekunden der erste Schock: Rotation war wie üblich in den ersten zwei Minuten unkonzentriert und Argo ging mit 1:0 in Führung. Doch schnell rappelte sich RPB II wieder auf und nur wenige Zeit später gleicht Ole mit der Rückhand aus. Danach merkte man schnell, dass Argo dem kreativ Spiel der Rotationer wenig entgegenzusetzen hatte und nach weiteren Toren von Ole (nach schöner Vorarbeit von LB und Machine), Jörg (Gratulation zum 1. Hallentor!!) und Nils stand es in der Halbzeit schon 5:2 für Rotation.

Den Rest anzeigen »

2 Kommentare » Veröffentlicht am 8. Februar 2010 um 18:18 Uhr

1. Damen gewinnen gegen CfL

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter 1. Damen, News

Unsere 1. Damen sind nach ihrem 5:3 Sieg gegen Cfl weiterhin punkt- und torgleich mit TuSLi II an der Tabellenspitze der Oberliga. Damit sind wir nicht mehr aus der Runde der vier bestplazierten Mannschaften der OL zu verdrängen und haben somit alle Chancen für eine Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga erhalten. GRATULATION !!!

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 7. Februar 2010 um 20:26 Uhr

Zweite Herren endlich wieder siegreich

Veröffentlicht von Christian Eckl | Abgelegt unter 2. Herren, News

Am vergangenen Sonntag standen sich in Schmargendorf die Teams von RPB II und den Berliner Bären II gegenüber. Mit nur einem Punkt auf der Haben-Seite musste für Rotation endlich ein Sieg her, um nicht schon in der ersten Saison in der 1.VL zu scheitern.

Mit einem gut besetzten Kader und einigen Leihgaben unserer internen Ersten startete Rotation gut ins Spiel. Es entwickelte sich ein schneller Schlagabtausch der auf beiden Seiten zu einigen Chancen führte, es konnte jedoch keines der Teams einschießen.
Mit starken Pressing setzen die Bären die RPB-Abwehr unter Druck und konnten sich in den ersten 15 Minuten einige Ecken heraus spielen. Die Ecken konnten aber vor allem durch einen sehr starken Pepe im Tor entschärft werden, und dreimal half uns auch der Pfosten.

In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit platzte dann endlich der Knoten auf der Seite von RPB, Brommel erzielte mit einer Ecke das erste Tor und beseitigte damit bei einigen die innere Blockade.
Bis zur Halbzeit folgten zwei weitere Tore (Ole, LB) so das RPB mit einer beruhigenden aber noch lange nicht sicheren 3:0 Führung in die Halbzeit ging.

Den Rest anzeigen »

Kommentare gesperrt - Veröffentlicht am 27. Januar 2010 um 13:04 Uhr

Seite 253 von 272« Erste...102030...251252253254255...260270...Letzte »