Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

MB Meister: Ein Remis der spannendsten Sorte – nix für schwache Nerven

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Mädchen B

Die Partie RPB 1 vs. Wespen 1 endet torlos

Im ersten Spiel nach den Ferien trafen in der Meisterschaft der Mädchen B Tabellenplatz Zwei (wir) und Platz Drei (die Zehlendorfer Wespen) aufeinander. Mit vier noch ausstehenden Spieltagen wird es in dieser Liga langsam aber sicher spannend, was die Endrundentickets angeht. Es war also eines dieser sogenannten „6-Punktespiele“ für beide Mannschaften. Dementsprechend hoch war dann auch das Level an Dramatik auf dem Platz und auch eine Reihe von zuschauenden Eltern schienen im Laufe der Begegnung mit akutem Bluthochdruck kämpfen zu müssen.

Die gastierenden Wespen kamen besser und schneller in die Partie. Bereits nach 5 Minuten bekam die Sache ihren emotionalen Höhepunkt als wir leichtfertig eine Strafecke herschenkten. Rosi konnte den guten Schuss vor der Linie stoppen, aber das mit dem Klären funktionierte nicht so recht (sollte für uns nicht das letzte Mal an diesem Tag sein). Irgendwann prallte die Kugel dann doch an den Fuß und es gab den Siebenmeterpfiff. Die Schützin trat an, holte mächtig weit aus und versenkte den Ball im Eck. Jubel in den Reihen der Wespen, Aufregung auf der Rotationer Bank, wo man sich einig war über die nicht korrekte Ausführung des Strafstoßes. (Laut Regelwerk sind Schieber und Schlenzer erlaubt, ein Schlag aber eben nicht). Auch die Schiris auf dem Platz waren sich uneinig und nach längerer Diskussion ging es dann doch weiter mit Abschlag Rotation. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 31. August 2018 um 13:05 Uhr

Die 1. Herren melden sich zurück!

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter 1. Herren

Statement vom Team

Nach einer missratenen letzten Saison mussten wir aus der Regionalliga Ost absteigen. Nun melden wir uns in der Oberliga zurück und sind mehr als heiß auf den Wiederaufstieg. Auf geht’s am kommenden Sonntag 02.09 ab 13:00 in die Storkower Str. gegen HC Argo 04.

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 31. August 2018 um 12:46 Uhr

Mädchen D waren bei Karl

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Mädchen D

Freddyyyyyyyyyyyy wo fahren wir hin?

ÜBERRASCHUNG, das verrate ich nicht!

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 30. August 2018 um 9:09 Uhr

Der Sieg des Minimalismus & ein nahezu perfektes Turnier … Feuerwerk inklusive

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Schlenzelberger

Die Schlenzelberger vernageln am Timmendorfer Strand ihr Tor und holen sich den Pott

Der Sommer ist in vollem Gange und das heißt fürs Rotationer Eltern- und Freizeithockeyteam nur Eines: Auf an die Küste! Wie eigentlich jedes Jahr seit ich weiß schon gar nicht mehr wann führte uns der Weg an die Ostsee zum Turnier der „Gestrandeten“ (zur inzwischen 19. Ausgabe). Seit sich die Fußballer und Bogenschützen (!) letztes Jahr im Ort durchgesetzt haben und der alte Kunstrasenplatz völlig entgegen dem allgemeinen Trend einem neuen Naturrasen weichen musste, findet das Turnier auf natürlichem Grün statt. Man muss sich also erst einmal wieder herantasten an geheppte Pässe, fliegende Grassoden und die völlige Rutschfreiheit des Geläufs (traurig für uns Goalies, denn Sliden ist quasi das Salz in der Suppe des Tore-Verhinderns ?).
Das ist uns Schlenzelbergern diesmal überraschend gut gelungen und so konnten wir am Ende den Pokal einsacken … ungeschlagen … ohne ein einziges (regeluläres) Gegentor. Was wollen wir mehr?!


Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 29. August 2018 um 22:25 Uhr

Auftaktssieg: “check”

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter 1. Damen

Ein Spielbericht von Mona und Sofie

Nach dem erfolgreichen 2-1 (1-0) gegen die Reserve der Zehlendorfer Wespen haben unsere Mädels gezeigt, das sie mehr als bereit sind für die Hinrunde. Das erste Spiel hat viel geboten: Spaß, Spannung und ein wenig Lampenfieber – auch bei den Trainern:

“Man hat der Mannschaft ihren Respekt vor dem ersten Saisonspiel angemerkt. Wir haben dann aber sehr konzentriert und bis zum Kreis auch konsequent gespielt aber 1 bis 2 Toren mehr wären auch drin gewesen. In den nächsten Wochen werden wir an der Chancenverwertung arbeiten müssen und haben dann sicherlich eine tolle Saison vor uns.”

Nach etwas zögerlichem Anfang lief der Ball rund(er): mehr Druck nach vorne, die Abwehr- und Mittellinie fing die meisten Bälle ab. Resultat: in der 25. Minute wurde der Kampfgeist unserer Ladies endlich belohnt mit einem Traumtor von Yori (eine Variante aus einer kurze Ecke). In der 2. Halbzeit war die Mannschaft nicht mehr zu halten und mit schönen Spielkombinationen deutlich überlegen. Jiske beendete in der 50. Minute die Hoffnung der Wespen zum Ausgleich mit einem Schlenzer ins Kreuzeck: 2-0! Von einem anschließendes Durcheinander vor unserem Tor konnte die gegnerische Mannschaft profitierten und erzielte den Anschlusstreffer. Ab hier wurde es noch einmal spannend bis zum Abpfiff mit dem verdienten Endergebnis: 2-1. Das Potential unserer Mannschaft konnte man u.a. in dem Eckenverhältnis von Rot 7 (1 Tor) zu Wespen 0 deutlich sehen.

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 28. August 2018 um 11:21 Uhr