Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

4. Herren – Was ging ab in der Hallensaison?

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter News

Die 4. Herren hatten sich zu Beginn der Saison als Ziel gesteckt, ein paar Spiele zu gewinnen und vorallem die Schmach der letzten Saison zu beseitigen, wo man mit -3 Punkten als schlechteste Berliner Mannschaft die Hallensaison abgeschlossen hatte. Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 18. April 2019 um 16:41 Uhr

Klaus-Uwe “Matz” Vogel – letzte Punktspiel unseres Rotation-Urgesteins

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Alte Herren, News, «Im Porträt»

“Matz” Vogel bestritt am vergangenen Sonntag (7.4.2019) sein letztes Punktspiel mit den “Alten Herren” der SG Nord Ost. Da gehört natürlich ein Abschiedsfoto mit seinem Team hier in unsere Homepage.

“Matz” ist einer unserer Rotation Hockeylegenden, der über viele Jahre als Spieler und Funktionär unsere Hockeyabteilung mitprägte. Mit 11 Jahren begann er 1965 bei uns (damals noch Dynamo Hohenschönhausen Berlin) mit dem Hockey-Spielen. Ich krame in meinem Fotoarchiv und tatsächlich finde ich eine Foto aus jenen Hockeyanfangsjahren von Matz. Es stammt aus dem Jahr 1967 Er ist hier als Spieler der Ostberliner Knaben A Auswahl zu sehen (stehend, 3. v.r. neben den Trainern Werner Schubert und Herbert Höhle).

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 14. April 2019 um 14:06 Uhr

Gute Trainer braucht der Verein – wir tun etwas dafür

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Trainer

Qualifiziertes Training braucht qualifizierte Trainer/innen. Seit Jahren legen wir daher großen wert auf die Ausbildung und Qualifizierung unserer Trainer/innen. Gestern, am 6.4., trafen sich 18 Trainer/innen zu einem Trainerseminar in der Ella Kay. Im Mittelpunkt stand die Vorstellung und Diskussion des RPB-Trainingskonzepts. Dieses Konzept wurde durch eine Arbeitsgruppe erarbeitet und durch Felix Rugor vorgestellt und in einer Praxiseinheit an ausgewählten Übungen beispielhaft demonstriert. Vier Stunden lang wurde intensiv und angeregt gearbeitet und diskutiert. Die Abteilungsleitung brachte ihre Wertschätzung für die Arbeit unseres Trainerteams durch die Teilnahme von drei Vorstandsmitgliedern zum Ausdruck. Danke für eure hervorragende Arbeit.

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 7. April 2019 um 20:11 Uhr

Hockey-Route 54 Teil XIX: Hockeyplätze gestern und heute

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Hockey-Route 54 · Unsere Clubgeschichte

„Und Sie haben noch nie ein Hockeyspiel miterlebt? Sie waren noch nie auf einer Hockeyschmuckkästchenanlage in unserer Stadt. Gleich neben den kraterähnlich spuckenden Schloten des Gaswerkes Dimitroffstraße (Anmerkung: so hieß zu DDR-Zeiten die Danziger Straße) finden sie solche grüne Oase …“   Mit diesen Worten beschrieb der legendäre DDR-Sportreporter Heinz-Florian Oertel  am 18.4.1966 in der Berliner Zeitung unseren Hockeyplatz in der Ella-Kay-Straße.  Diese Beschreibung unserer  Hockeyanlage, unserer „grünen Oase“ , kommt mir jedes Jahr in den Sinn, wenn es wieder von der Halle auf`s Feld geht.  Dieses Jahr ist der Übergang von der Hallen- zur Feldsaison für mich willkommener Anlass um in einem kleinen Film die Geschichte der Hockeyplätze gestern und heute zu veranschaulichen.

Hockeyplätze Homepag

Den Rest anzeigen »

1 Kommentar » Veröffentlicht am 4. April 2019 um 14:39 Uhr

Störtebeker-Turnier 2019: Rolle rolle punktet vor allem neben dem Parkett

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter 2. Damen, 3. Damen, 3. Herren, Bolalas

Die ersten Anekdoten von diversen Vorbereitungsturnieren unter freiem Himmel werden nicht lange auf sich warten lassen. Kurz vor Toresschluss werfen wir hier noch ein Hallenabschlussturnier in die Runde. Eine bunte Truppe aus Rotationer 3. Herren und Damen praktisch jeder blau-orangenen Frauenmannschaft ließ Anfang März die Hallensaison ´18/´19 beim Stralsunder Störtebeker-Turnier ausklingen. Es wurde für uns das klassische „Rausschmeißer-Turnier“: entspannte Ankunft am Freitagabend mit maritimem Flair, man trank das ein oder andere Glas (mitunter sogar alkoholfreie Getränke), schnackte viel, ging tanzen … was man eben zum Vergnügen so treibt. Und das Treiben auf dem Parkett … naja sagen wir mal, für uns stand der Spaß im Vordergrund. :hoppla: Wir haben jedenfalls sportlich keine Bäume ausgerissen, aber die Stimmung steht und fällt schließlich mit den Leuten rechts und links von Dir und da hatten wir genau den richtigen Mix, um diverse sportliche und organisatorische Körnchen im Getriebe wegzustecken.

Den Rest anzeigen »

Jetzt kommentieren » Veröffentlicht am 3. April 2019 um 17:31 Uhr