Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Bolalas

Veröffentlicht von Bastian Konaretzki | Abgelegt unter

2015.04 Herren1 Leipzig
Die Bolalas im März 2016
Trainingszeiten: Die Mannschaft hat kein reguläres Training. Die Bolalas sind eine reine Damen Turniermannschaft und treffen sich daher auch nur zu Turnieren.
Kontakt: Janka Haustein

Nach 27 grandiosen Hockeyjahren und Grübelei, wann man denn solch eine Hockeylaufbahn beenden sollte, bevor man rein leistungstechnisch (und das war immer mein Anspruch) nicht mehr mithalten könnte, wurde mir die Entscheidung von meiner ersten Tochter Hannah, die 2010 in mein Leben purzelte, abgenommen.
Weder hatte ich die Zeit noch den Drang, nach Hannahs Geburt wieder voll einzusteigen, aber 27 Jahre einfach mal so ganz an den Nagel hängen, dazu war ich dann doch zu geil auf Hockey und noch zu gut…

… und gut waren so viele, die einst bei dieser – dank Sir Frank (erst Trainer, später Betreuer)- ganz speziellen Damenmannschaft spielten und wegen Wegzug, Kindern oder wie auch immer schieden… Also tippte ich mich zu Leo nach Guatemala, Clara in die Schweiz, Ina nach Dessau, Dana um die Ecke und noch ganz vielen anderen und alle fanden die Idee großartig…

… eine Reisemannschaft, die sich selten beim Training oder im Cafe sieht und ein bis zweimal jährlich zu einem Turnier fährt – und so gibt’s uns, die BOLALAS, jetzt seit 6 Jahren mit bisher 7 Tunierteilnahmen und zwei Pokalen.
Wenn auch unser Durchschnittsalter mit 40 doppelt so hoch ist wie das derer, auf die wir bei den Turnieren treffen und wir zusammen mit unseren Kindern die Zuschauertribünen mehr als füllen können, ist unser Hockeyniveau noch so gut, dass athletische „Problemchen“ alleine durch unsere Schlägerkunst wett gemacht werden können.

Wir quasi „UR-UR-UR-Rotationer“, die Damen, die zum Teil schon vor Jahrzehnten auf der „Kippe“ im Schotter rumhockelten, auf dem Winsplatz unsere Wochenenden lebten und im thüringischen Straußberg den Pokal für unseren „Mietzevieze“ (Sir Frank) holten, warben noch zwei/ drei „Fremdlinge“ dazu- Maschen aus Norwegen (EX- BHC-lerin und unsere zwei Charlottenburger, die ja eigentlich nun auch mehr Prenz´l Berger sind :-) ).

Den Namen kreierte übrigens unsere „Seele“ Sir Frank, der in jedem Spiel auf den Ball, der aus der Sonne kam hofft und den eben nur Altrotationer beherrschen :-), deswegen sind wir die BogenLampenLadies.

Wer mehr über uns Bolalas wissen möchte, kann sich gerne bei mir – Janka Haustein (hexelein@gmx.at) – melden.

(Text: Janka Haustein)

Mannschaftsliste

Name Vorname gerade in
Barten Juliane (Jule) Berlin
Becker Laura (Lauri) Hannover
Braun Julia (Jule) Louisenlund
Busch Dana Berlin
Gracia Lisa Wien
Groß Vanessa (Nessi) Adendorf
Hähn Kristina (Teyna) Berlin
Haustein Janka (Jani) Berlin
Henze Annika (Anni) Bielefeld
Klatt Claudia (Claudi) Berlin
Koppe Katharina (Ina) Berlin/ Dessau
Krueger Lena Berlin
Kuhlmann Annika Berlin
Laser Pauline (Pauli) Berlin
Mechsner Doreen (Dodo) Hobrechtsfelde
Meland Mascha (Maschen) Trondheim
Müller Eva Maria (Eva) München
Schiller Sarah (Sari) Berlin
Schmidt Angelique (Angie) Berlin
Scholz Katharina (Katha) Hamburg
Schulze Jeannette (Schnetti) Mühlenbeck
Schüssler Leonie (Leo) irgendwo inna Welt
Seidel Eve- Angela (Evi) Paris
Sill Silke (Silli) Rostock
Somann Britt (SchneebrittchenJ) Frankfurt/ M
Spaethe Beate Zossen
Thierfelder Clara (Clärchen) Basel
Wernicke Sandra Berlin
Wittich Ulrike (Ulli) Berlin
Haustein Frank (Sir Frank) – Manager Berlin
Schulze Christian (Schulle) – Coach Mühlenbeck
Buchner Stephan – Betreuer Bielefeld
Webering Corinna -Teamärztin und Entertainerin Köln

 

Bilder


Die Kommentare sind derzeit gesperrt.