Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

2. Herren

Veröffentlicht von Bastian Konaretzki | Abgelegt unter

2015.04 Herren1 Leipzig
Teamfoto 2. Hockey-Herren Rotation Halle 2015/2016 (Anklicken für größere Version)

Trainingszeiten (Feld 2016):
zusammen mit 3. Herren
Dienstag 19:30 – 21:30 Uhr
Ella-Kay-Str. 2
10405 Berlin

Freitag 19:30 – 21:30 Uhr
Ella-Kay-Str. 2
10405 Berlin
Trainer/ Betreuer:
Anfragen für ein Probetraining bitte an
rtriebel@rotationhockey.de schicken
Daniel Podewski
0152 – 33 68 83 89
Liga (Feld):
2. Verbandsliga Berlin
Liga (Halle):
1. Verbandsliga Berlin – Gruppe B
Archiv der 2. Herren

Die 2. Herrenmannschaft setzt sich aus Berliner Ur-Rotationern, aber auch zugezogenen Spielern zusammen, verstärkt durch Neuzugänge aus unserer Jugendabteilung sowie Ex-1. Herren- und Ex-3. Herrenspielern mit Potential und Ambition. Unser Altersschnitt liegt bei +/- 30 Jahren, womit Einiges an Spielerfahrung, aber auch jugendliche Spritzigkeit auf dem Platz zu finden ist.

Zur Feldsaison 2015/2016 stiegen die 2. Herren von der 2. Verbandsliga in die 1. Verbandsliga auf. Die Liga konnte leider nicht gehalten werden. In der Feldsaison 2016/2017 spielen die 2. Herren somit wieder in der 2. Verbandsliga.

In der Hallensaison 2015/2016 nahmen die 2. Herren erneut an der Oberliga-Aufstiegsrunde teil, und schieden erst im Halbfinale aus.

In der Hallensaison 2016/2017 erreichte die Mannschaft zum dritten Mal in Folge die Oberliga-Aufstiegsrunde und schied unglücklich nach einem starkem Spiel gegen den späteren Aufsteiger vom BSC2 im Halbfinale denkbar knapp mit 2.3 aus

Kader
Name Vorname Position
Petereit „Pepe“ Tor
Kubis Ronny Abwehr
Ruhle Clemens Abwehr
Süßmilch Todde Abwehr
Borchardt Marvin Abwehr
Korn Phillip Abwehr
Meyer Nils Mitte
Richter André Mitte
Podewski Daniel Mitte
Lenz Hannes Mitte
Böttcher Ole Sturm
Phillip Stefan Sturm
Grauer Alex Sturm
Konaretzki Bastian Sturm
Quandt Martin „Quinne“ Sturm
Diestel Julius Sturm

 

Halle 2016/2017

Das Saisonziel war nach 2 verlorenen Aufstiegsrunden wieder das Erreichen der Aufstiegsrunde zur Oberliga. Mit einer recht souveränen Runde wurde das Ziel zum dritten Mal in Folge erreicht. Nach einem sehr starken Halbfinale verpaßten wir mit der 2.3 Niederlage nur denkbar knapp das Finale. Zur nächsten Hallensaison greifen wir dann wieder an. In der Feldsaison liegt die Mannschaft aussichtsreich auf dem 2. Platz und ist weiterhin im Rennen um den direkten Wiederaufstieg zur 1. Verbandsliga.

Feld 2016/2017

Zur Feldsaison 2015/2016 stiegen die 2. Herren von der 2. Verbandsliga in die 1. Verbandsliga auf. Die Liga konnte leider nicht gehalten werden. In der Feldsaison 2016/2017 spielen die 2. Herren wieder in der 2. Verbandsliga.

Feld 2015/2016

Nach dem Aufstieg in die 1. Verbandsliga zur Feldsaison 2015/2016 hat es am Ende für den Klassenerhalt leider nicht gereicht.

Zur Winterpause belegten die 2. Herren hinter Blau-Weiss und punktgleich mit dem Steglitzer TK den 6. Platz in der 1. Verbandsliga. Ohne Platzzeiten bestritten wir eine mehr als suboptimale Saisonvorbereitung, zunächst in Trainingsspielen gegen den CfL und im Anschluss als Platzgäste bei den Füchsen. Die Spielergebnisse spiegelten diese Vorbereitung wieder: Nach einer durchwachsenen Hinrunde durchschritten die 2. Herren mit vier Niederlagen in Folge die punktetechnische Talsohle. Zum Ende der Rückrunde steigerte sich die Zweite. Nach der knappen Niederlage gegen Blau-Weiß wurde zwar immer noch nicht das Schönste Hockey geboten, aber mit etwas Glück endeten zwei der drei letzten Spiele mit zwei Siegen. Das Saisonfinale – sicherer Aufsteiger Reinickendorfer Füchse gegen den praktisch sicheren Absteiger endete mit einer knappen 2:3 Niederlage für Rotation – dennoch ein gefühlter Achtungserfolg zum Saisonabschluss. Die positive Tendenz zum Ende der Rückrunde lässt auf die nächste Saison hoffen. Nach dem kurzen Ausflug in die 1. Verbandsliga spielen die 2. Herren  wieder in der 2. Verbandsliga, zusammen mit Absteiger Steglitzer TK und Aufsteiger SV Blau-Gelb. „Eine neue Liga ist wie ein neues Leben“.

Die Saisonergebnisse in Revue: Rotation2 vs. Füchse (2:6), BSC2 vs. Rotation2 (2:4), STK vs. Rotation2 (0:0), SCC2 vs. Rotation2 (4:0), PSU vs. Rotation2 (8:2), Rotation2 vs. BW3 (2:0), // Winterpause // Rotation2 vs. PSU (1:9), MHC2 vs. Rotation2 (2:0), Rotation2 vs BSC2 (2:8), Rotation2 vs. STK2 (0:2), BW3 vs. Rotation2 (4:3), Rotation2 vs. SCC2 (1:0), Rotation2 vs. MHC2 (3:1), Füchse vs. Rotation 2 (3:2). Tabellenplatz 8 mit 13 Punkten aus 14 Spielen, gefolgt von STK und BSC2 mit jeweils 17 Punkten.

Halle 2015/2016

Die Mission lautete zunächst Klassenerhalt. Dieses Ziel wurde vorzeitig zwei Spieltage vor Saisonende erreicht. Unverhofft schafften die 2. Herren sogar den Einzug in die Oberliga-Aufstiegsrunde – nach erreichtem Klassenerhalt ein schöner Bonus. Im Halbfinale war dann trotzdem leider Schluss. Mit einer 1:7 Niederlage verabschiedeten sich die 2. Herren insgesamt zufrieden in die kurze Saisonpause. Zusammen mit dem Aufstieg der 1. Rotation-Herren in die Regionalliga-Ost erreichten sowohl 1. Mannschaft als auch 2. Mannschaft mehr als die Minimalziele für die Hallensaison . Damit war die Hallensaison 2015/2016 die erfolgreichste, die es im Herrenbereich des Vereins je gab.

Feld 2014/2015

Nach einer wirklich starken Saison konnten wir als Tabellenzweiter den Aufstieg in die 1. Verbandsliga klarmachen. Im Gleichschritt schafften es die 1. Herren als Tabellenzweiter den Sprung von der 1.Verbandsliga in die Oberliga, sodass für uns erst der Aufstieg möglich wurde. Eine klasse Feldsaison mit einer Aufstiegsfeier, die keine Fragen offen ließ.

Halle 2014/2015

Trotz der Niederlage in einem denkwürdigen Endspiel gegen den MHC 2 um den Oberligaaufstieg, konnten die 2. Herren im September 2015 am grünen Tisch durch den Rückzug von KW doch noch den Oberligaaufstieg feiern. Die 1. Herren sind dann allerdings in die Oberligasaison 2015 /2016 gestartet, mit der berechtigten Hoffnung auf den Regionalligaaufstieg. Hier ein Mannschaftsbild des Erfolgsteams.

Mannschaftsbild2Herren_klein

Hinten (von links nach rechts) : Nils, Hannes, André, Denyo, Ronny, Jan, Clemens
Vorne (von links nach rechts): Kurt, LB, Pepe, Ole, Stephan

Feld 2011/2012 – Teil 1

In der Feldsaison 2011/2012 ist unser Ziel uns in der oberen Hälfte der Tabelle einzunisten um dann vielleicht doch einmal den Sprung in eine noch höhere Liga anzustreben. Das Ziel konnte in den ersten Spielen der laufenden Saison leider nicht 100%ig erreicht werden. Das Auftaktspiel gegen die Füchse konnte noch souverän gewonnen werden (5:2), das folgende Spiel gegen KHU wurde dagegen verschenkt und 1:2 verloren.

Nach einem weiteren Sieg gegen die Bären 2 verunglückte der erste Teil der Saison völlig, es hagelte eine 3:0 Niederlage gegen den MHC3 und eine 8:2 Klatsche gegen BW3. Somit stehen wir vor der Rückrunde in 2012 auf einem vierten Platz. Es bleibt zu hoffen, dass sich das Team noch findet und die Rückrunde etwas erfolgreicher gestaltet.

Halle 2010/2011

Die Hallensaison 2010/2011 kann man als bisher erfolgreichste Saison der zweiten Mannschaft der Neuzeit ansehen. Mit einem starken Kader wurden die ersten vier Spiele vor Weihnachten erfolgreich absolviert und man ging als „fast“ Herbstmeister in die Weihnachtspause.

Leider war uns der Hockeygott in der zweiten Hälfte der Saison nicht mehr gewogen. Nach langen Schneefällen bekam das Hallendach der Halle in der Sredzkistr. Risse und die Halle wurde auf unbegrenzte Zeit für den Spielverkehr gesperrt. Somit stand die Halle nicht nur an den Wochenenden für unsere Heimspiele nicht mehr zur Verfügung, sondern auch für das regelmäßige Training.

Es kam wie es kommen musste und obendrauf kam dann nochmal richtig Pech. Der Torschützenkönig erlitt in einem Seniorenspiel einen Riß der Patellasehne und fiel für die gesamte Restsaison aus. Aus den folgenden Spielen konnten zwar noch 4 Punkte erspielt werden, für den angepeilten aufstieg allerdings zu wenig. Die Saison konnte dennoch auf einem guten dritten Platz beendet werden.

Feld 2009/2010 – Teil 2

Nach der hervorragenden “Hinrunde” im Herbst 2009 sollte dieses Frühjahr an die alten Qualitäten angeknüpft werden. Leider machte uns hier der Berliner Hockey Verband einen kleinen Strich durch die Rechnung, unser erstes Spiel durften wir erst Ende Mai absolvieren.
Es gelang uns trotzdem die Mannschaft bei der Stange und motiviert zu halten und so konnten die ersten beiden Spiele der “Rückrunde” ohne größere Probleme gewonnen werden.
Im Spitzenspiel gegen die Füchse aus Reinickendorf mussten wir uns leider knapp geschlagen geben, einige personelle Ausfälle und eine desaströse Leistung ließen unseren Traum vom frühzeitigen Titelgewinn platzen.
Mit einem Sieg im letzten Spiel, leider durch einen Nicht-Antritt seitens MHC II errungen, konnten wir uns dennoch die Krone der Liga sichern und starten nächstes Jahr in der 2.Verbandsliga Berlin.

Als Ziele für die Feldsaison 2010/2011 wurden definiert:

  • ein Platz im Mittelfeld der Liga
  • viel Spaß im Training und in den Spielen

Halle 2009/2010

Die Hallensaison 09/10 begann für die Zweite Mannschaft von Rotation mit zwei schweren Spielen gegen die Jungs von Köpenick (KHU) und den Jungs vom Aufstiegskandidaten Real von Chamisso. Während wir uns im ersten Spiel noch ordentlich blamierten konnten wir uns in einem sehr guten Spiel gegen Chamisso ordentlich steigern. Leider war die zweite Halbzeit etwas zu kurz, so wurde das Spiel nach einer fulminaten Aufholjagd noch knapp verloren.
Etwas deprimiert ob der zwei Auftaktniederlagen sollten gegen Potsdam (PSU) die ersten Punkte gesammelt werden, leider konnte der Vorsatz nicht umgesetzt werden, das Spiel endete mit einem enttäuschenden 5:5.

Im neuen Jahr (2010) sollte dann alles besser werden, gegen den zweiten Aufstiegskandiaten (BSV) kassierten wir aber eine herbe Niederlage, in wieweit uns das parallel stattfindende Turnier bei KW schwächte, blieb unbeantwortet.
Mit nur einem Punkt aus vier Spielen stand uns zur Hälfte der Saison das Wasser bis zum Hals. Aufstiegsphantasien waren schon nach den ersten Spielen verworfen worden, nun aber hausierte gar das Abstiegsgespenst in unseren Reihen.

Gegen die Bären 2 konnten wir uns endlich etwas Luft verschaffen und erzielten ein souveränes 6:1 und setzen uns mit 4 Punkten gegenüber den beiden Abstiegskandidaten (Argo und Bären) mit jeweils 0 Punkten ab.
Im folgenden Spiel gegen die Männers von Argo gelang uns ein Start/Ziel-Sieg, und weitere drei Punkte gelangten auf unser Konto, der Abstieg war damit vom Tisch.

Das letzte Spiel der Saison gegen MHC 2 sollte dann vor allem nochmal richtig Spaß machen, leider machten uns hier die schlechten Schiedsrichter und die rutschige und stickige Halle einen Strich durch die Rechnung. Den Vorsprung des MHC konnten wir noch aufholen und hatten uns sogar das Unentschieden erkämpft, als wir den einen Punkt in den letzten Minuten dann doch noch wieder abgaben.

Fazit:

Die erste Saison in der 1.VL lief nicht so erfolgreich wie von einigen Spielern gewünscht, allerdings spielte ein Großteil der Mannschaft die erste Hallensaison zusammen, ein Umstand der eine überragende Leistung fast ausschließt.
Im kommenden Jahr wollen wir uns aber auf alle Fälle steigern und den ein oder anderen zusätzlichen Sieg einfahren. Nun konzentrieren wir uns auf die Fortsetzung der Feldsaison in der wir mit 4 Siegen aus 4 Spielen sehr gut positioniert sind und klar den Aufstieg anstreben.

Feld 2009/2010 – Teil 1

Die Feldsaison 09/10 lief für uns sehr gut, wir konnten alle vier Spiele vor der Winterpause für uns entscheiden. Dank unseres Erfolges, aber vor allem angelockt durch die gute Stimmung im Team und dem offensichtlichen Spaß an den Spielen, konnten wir weitere Mitspieler gewinnen die das Team weiter nach vorne gebracht haben. Ziel ist dieses Jahr klar der Aufstieg, den wir letzte Saison leider knapp verpasst haben.
Zur Winterpause haben wir vier von vier Spielen gewinnen können und damit die Basis für einen Aufstieg im Jahr 2010 geschaffen.

Feld 2008/2009

Auf dem Feld konnten wir in der Saison 08/09 bereits an einem weiteren Aufstieg schnüffeln, allerdings mussten wir uns im letzten Spiel gegen die Jungs der Potsdamer SU geschlagen geben. Diese Saison (09/10) steht dann aber ein Aufstieg an, mit diesem sehr hochkarätigen Kader sollte sich das sicher machen lassen. Sollte es dennoch mißlingen werden wir trotzdem wieder das Beste daraus machen und ordentlich feiern gehen, denn das können wir fast besser als Hockey spielen (Nichtaufstiegsfeier 2009).

Halle 2008/2009

In der Hallensaison 2008/2009 konnten wir nach langen Jahren einen großen Erfolg feiern, und unserem geliebten Verein endlich mal wieder einen Aufstieg schenken.

In einer spannenden Saison konnten wir uns ungeschlagen, mit einem Unentschieden, den sicheren Aufstieg schon vor dem eigentlichen Meisterschaftsfinale sichern, welches wir ebenfalls für uns entscheiden konnten.

Meister der 2.Verbandsliga Berlin, Halle 2008/2009

2.VL Hallenmeister 08/09

Nächstes Jahr (Saison 2009/2010) dürfen wir uns somit mit unserer Ersten in der 1. Verbandsliga messen.

Mannschaftsbilder 2H

Mannschaftsbilder der zweiten Herrenmannschaft des RPB Berlin

Aufstiegsspiel 2.Herren vs. Potsdamer SU II

Aufstiegsspiel der 2.Herren vs. Potsdamer SU II am 12.07.2009

2. Herren in Brandenburg

2.Herren in Brandenburg am 17.05.2009

Nichtaufstiegsfeier 2.Herren Feld 08/09

Nichtaufstiegsfeier der zweiten Herrenmannschaft im BlaBla

Donnerstag 19.30 – 22.00 Uhr
Storkower Str. 209

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.