Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Vorstellung unserer FSJlerin – Paula Hach

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter News, «Im Porträt»

Die letzten Monate waren sehr turbulent und arbeitsreich, jetzt, wo es endlich ein weniger ruhiger und besinnlicher wird, ein guter Zeitpunkt, um Euch eine von drei FJSler:innen vorzustellen.
Paula Hach ist die Erste im Bunde, ihre Wurzeln sind bei unserem Hockey-“Nachbarn” hier in Berlin, dem Tus Lichterfelde, wo Paula das Hockeyspielen gelernt hat und immer noch aktiv ist.
Es war für sie spannend bei einem anderen Club hinter die Kulissen zu schauen und so fiel die Wahl auf unseren Club.

Im Kinderbereich kennen sie mittlerweile recht viele Kinder /Eltern, hier aber nun einmal für alle ein paar mehr Infos über Paula. Ich hatte sie kürzlich im Interview, hier ihre Antworten:

rotationhockey.de: Erzähl unseren Mitgliedern ein wenig über Dich und Deinen Hockeywerdegang
Ich heiße Paula, bin 18 Jahre alt und wohne in Berlin. Nachdem ich mich erst in der Leichtathletik und beim Schwimmen ausprobiert hatte, wollte ich etwas Neues beginnen. So fing ich mit ungefähr 9 Jahren an, bei TuSLi Hockey zu spielen. Dort bin ich auch immer noch aktiv.

rotationhockey.de: Wie geht es Dir aktuell in der Pandemie?
Mir geht’s eigentlich ganz gut. Für mich läuft es derzeit wieder weitestgehend „normal“ und man hat sich an die Umstände gewöhnt. Ich kann mein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren, Training geben und auch selbst trainieren. Ich hoffe sehr, dass sich spätestens zum Frühjahr alles wieder mehr entspannt.

rotationhockey.de: Welche Ziele hast Du bei Rotation und gibt es schon eine Planung für die Zeit nach dem FSJ bei uns?
Da ich zum erstem Mal als Trainerin aktiv bin, möchte ich vor allem Neues lernen und mich dahingehend weiterentwickeln. Und natürlich möchte ich auch viel Spaß haben. Danach möchte ich wahrscheinlich auch etwas in die sportliche Richtung studieren. Aber mal sehen, wie das in einem halben Jahr aussieht.

Wir freuen uns sehr, dass Paula bei uns ist und wünschen Ihr weiterhin eine tolle Zeit im Club und unserem tollen Kiez. Rolle Rolle!

Zurück
Veröffentlicht am 20. Dezember 2021 um 17:09 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.