Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Drinnen Draußen Hockey #45 Koordinationsleiter

Veröffentlicht von Friederike Püllenberg | Abgelegt unter Drinnen Draußen Hockey, Mädchen D

Es geht wieder los. Und was macht man vor dem Training? Richtig! Sich warm machen. Und heute brauchen wir ein bisschen mehr Platz. Am besten einen Flur. Oder eine unbefahrene Straße. Ihr braucht dazu nur ein Springseil, mehrere Schläger oder Straßenmalkreide und rutschfestes Schuhwerk. Daraus könnt ihr eure Koordinationsleiter bauen.

Ihr seid sicher alle schon mal durch die Koordinationsleiter gelaufen oder gesprungen.

Die Übungen sollen lieber ordentlich als schnell gemacht werden. Fangt deshalb lieber langsamer an und werdet dann schneller, wenn ihr die Übung gut könnt.

Jede Übung solltet ihr vorwärts und rückwärts üben, auch wenn das viel schwieriger ist.

Natürlich könnt ihr euch auch eigene Übungen ausdenken!

Los geht’s.

In jedes Feld einen Schritt.

In jedes Feld zwei Schritte.

Jetzt abwechselnd. Ein Schritt, zwei Schritte, ein Schritt, zwei Schritte…

In jedes Feld drei Schritte. Zählt am Anfang ruhig laut mit.

Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück…

Mit geschlossenen Füßen in jedes Feld ein mal springen.

Mit dem rechten Fuß in jedes Feld einmal springen.

Mit dem linken Fuß in jedes Feld einmal springen.

Jetzt stellt ihr euch seitlich in die Leiter. Eine Sprosse der Leiter ist jetzt zwischen euren Füßen. Ihr springt seitlich, dass jede Sprosse zwischen euren Füßen war.

Vor, zur Seite, vor, zur Seite, vor…

Und zum Schluss der Helikopter. Ihr habt eure Füße geschlossen und springt:

Vorwärts, seitwärts, rückwärts, seitwärts und dann wieder vorwärts. Dabei dreht ihr euch wie ein Helikopter.

Wer immer noch nicht genug hat, kann sich bei garne mal bei Youtube umsehen. Da gibt es nichts, was es nicht gibt.

Rolle Rolle Rotation!

Zurück
Veröffentlicht am 4. Mai 2020 um 6:45 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.