Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Superminis – 2. Berliner Hockey Trophy

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter Kinderturnier, News, Superminis, Turnierbericht

Bei strahlendem Sonnenschein und prall gefüllten Rängen starteten die Supermini-Jungs bei Rotations Berlin Hockey Trophy mit viel Dynamik und großer Leidenschaft in ihr erstes großes Turnier. Schon der erste überfallartige Angriff führte zum 1:0 gegen den Berliner HC durch den Rotations-Goalgetter vom Dienst, Adam. Das Spiel ging so weiter wie es angefangen hatte, bis zum ersten Wechsel durch Trainerin Anne führten die Prenzlberger bereits mit 5:0. Die Tore 6, 7 und 8 besorgte dann der zweite etatmäßige Stürmer Maurice und machte den 8:0-Kantersieg zum Auftakt perfekt.

Im zweiten Spiel gegen Blau-Weiß wurden die Rotations Super Minis mehr gefordert und leisteten sich auch den einen oder anderen leichtsinnigen Fauxpas. So konnte Abwehr- und Aufbauspieler Nico nicht widerstehen, als der Ball frei vor ihm und dem Tor lag und vollendete eiskalt – ins eigene Tor … Aber beim Stand von 4:0 ließ sich das verkraften und Nico quittierte die Aktion mit einem verschmitzten Schulterzucken bevor er seine Mannschaft wie gewohnt nach vorne pushte.

Die Rückspiele gegen BHC und Blau-Weiß wurden ebenfalls souverän mit 3:0 und 6:1 gewonnen, was insbesondere der tollen Mannschaftsleistung zu verdanken war. Abwehr und Mittelfeld mit Silas, Tebbe, Nico, Juan, Johannes und Immanuel setzten die beiden Stoßstürmer Adam und Maurice immer wieder hervorragend in Szene und ließen hinten nichts anbrennen.

Die Jungs der Rotation Super Minis landeten somit einen grandiosen ersten Turniersieg. Spieler, Trainer, Betreuer und Zuschauer waren hellauf begeistert und die Pressevertreter prophezeiten diesem Jahrgang schon eine goldene Zukunft. Jetzt werden die Trainer dem Team erstmal ein paar Tage frei geben und dann beginnen die Vorbereitungen für die nächsten Turniere.

Die Supermini-Mädels konnten ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen bei ihrem ersten großen Turnier. Die junge Mannschaft konnte nur mit 4 Spielern antreten, es mussten also alle Mädels alle Spiele durchspielen. Aber Claire, Frieda, Luisa und Mila waren in Topform und kämpften um jeden Zentimeter Raum auf dem Kunstrasen des Jahn Sportparks. Ihre ersten beiden Spiele gewannen die Mädels jeweils mit 2:1 und zeigten dabei neben dem großen kämpferischen Einsatz auch sehr viel taktische Disziplin und Nervenstärke. Das dritte Spiel ging knapp mit 1:2 verloren, dafür konnte das letzte Match aber mit 4:1 gewonnen werden, so dass auch die Supermini-Mädels ihren ersten großen Turniererfolg erringen konnten.

Weiteren tollen Bilder findet ihr hier: Superminis – 2. Berliner Hockey Trophy

Zurück
Veröffentlicht am 19. September 2019 um 19:01 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.