Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

KDA – 2. Berliner Hockey Trophy

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter Kinderturnier, Knaben D, News

Ein Turnierbericht von Phillip von Kap-herr

Bei den KDAs ging es am Samstag Nachmittag so richtig zur Sache. Bei 7 teilnehmenden Mannschaften im Modus jeder gegen jeder sollte innerhalb von 2,5 Stunden der Sieger ermittelt werden. Jedes Team durfte sich also auf 6 heiße Spiele ohne viel Pause auf dem etwas ungewohnten – da lang und schmal – Viertelfeld freuen.

Unsere Jungs traten mit 2 Teams an und waren bei Ihren ersten Spielen gleich mit großartigem Einsatz am Start, RPB 2 sollte dabei knapp mit 0:1 gegen BW verlieren, während RPB 1 in einem torreichen Spiel den MSC aus München 3:2 schlagen konnte.

Als Nächstes stand das interne Duell an. Lange sollte es ein ausgeglichenes Spiel sein, am Ende konnte sich aber RPB 1 knapp durchsetzen.

Für RPB 1 war damit die Grundlage geschaffen, um den Turniersieg zu spielen. Nach weiteren Siegen gegen BW, BHC (puh das Gegentor war tatsächlich erst nach Abpfiff gefallen, der VR hat entschieden) und STK, musste nur noch verhindert werden, dass die Wespen mit ihrem Torstachel stechen. Die hatten aber was dagegen und gewannen mit 3:1.

Bei RPB 2 wurden die ersten beiden knappen Niederlagen gut verkraftet, es wurde weiter gefightet, aber gegen die starken Mannschaften vom BHC und den Wespen war es nicht leicht. Gegen den STK war damit im anschließenden Spiel klar: jetzt oder nie! Es ging hin und her und schließlich schafften es die Jungs gemeinsam den Ball im Tor des Gegners unterzubringen und das Spiel mit 1:0 zu gewinnen. Damit wurde der 6. Platz erreicht und die Stimmung gerettet. Herzlichen Glückwunsch!

Und was machten die Jungs von RPB 1? Die fieberten (und ehrlich gesagt auch die Jungs von RPB 2) im letzten Spiel des Turniers BHC gegen Wespen am Spielrand mit. Warum? Sollten die Wespen nicht gewinnen, wären sie Turniersieger. Und tatsächlich, das Spiel endete 1:1, die Freude war groß und RPB 1 durfte damit den Siegerpokal entgegen nehmen. Auch hier Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank für das Coachen, Hendrik und Frank! Die Jungs (und die Eltern) hatten einen intensiven und schönen Hockeynachmittag.

Zurück
Veröffentlicht am 18. September 2019 um 21:01 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.