Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Goldener Maisonntag für die KDs beim STK

Veröffentlicht von Mona Köhler | Abgelegt unter News

Turnierbericht von Elternbetreuerin Mona

Traditionell läutet die Maisause kurz nach dem Zehlendorfer Maifest die Turnierfeldsaison der Ds ein. Ein Teil der Mannschaft hatte sich ja bereits in Erfurt einen starken 2ten Platz erspielt, im Berliner Kontext des insgesamt spielstarken 2011er Jahrgangs hatte es bisher aber noch keine richtige Standortbestimmung gegeben.

1. Platz Knaben D Maisause 2019

Die Gruppengegner der Vorrunde hießen TuSLi, STK (weiß) und TC BW. Die Vorgabe von FSJ Mo war die Spiele über „Außen“ aufzuziehen, was bei dem großen und breiten Spielfeld viel Raum zum Spielaufbau und lange Laufwege bedeutete. Auch mussten der Ball ordentlich geschrubbt werden, damit er dann beim gewünschten Mitspieler ankam. Dies gelang den Jungs in den ersten beiden Spielen schon wirklich ansehnlich. Gegen TuSLi und STK (weiß) wurde jeweils mit 2:0 gewonnen. Es folgte das Spiel um den Gruppensieg gegen TC BW, die in das Duell die bessere Tordifferenz mitbrachten. Ein wirklich spannendes Hockeyspiel; Rotation sicher in der Abwehr und immer wieder mit schönen Eingaben in den Kreis von rechts und links. Dann der erlösende Treffer zum 1:0 kurz vor Ende der Spielzeit und mit Abpfiff große Freude auf und neben dem Platz. Halbfinale gegen den STK (rot) und auch gut: man würde auf den BHC frühestens im Finale treffen…

Nach Keanu, Kimi und Bene stieg nun Henrik für das Halbfinale in die Torwartausrüstung und es sollte wieder eine gähnend langweilige Angelegenheit in dieser Position werden. Vorne im Sturm wunderte man sich kurz was Bene als linker Außenverteidiger dort machte. Die Antwort war: alles richtig und zwar das 1:0! Parallel gewannen die Blau-Weißen überraschend ihr Halbfinale gegen den BHC mit 2:0. So gab es im Finale eine Neuauflage gegen den TC BW. Wieder mit gutem Hockeyspiel auf beiden Seiten. Die Rotation mit mehr gefährlichen Situationen im Kreis. BW hielt dagegen mit guter Torwartleistung und so wollte der Ball irgendwie nicht noch ein letztes Mal über die gegnerische Torlinie kullern. Schließlich ein faires 0:0, geteilter 1. Platz, Rotation ungeschlagen und ohne Gegentore im gesamten Turnierverlauf. Und nebenbei war auch noch die Titelverteidigung geglückt.

Vielen Dank an Mo, der die Jungs parallel zu den ebenfalls erfolgreichen Mädels wirklich klasse am Spielfeldrand betreut hat!

Zurück
Veröffentlicht am 13. Mai 2019 um 14:42 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.