Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

09er C Knaben kämpften mutig beim diesjährigen C-Day in Bremen

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter Kinderturnier, Knaben C, News

Ein Turnierbericht von Betreuer Thees Dohrn

Für eine Auswahl von 8 C Knaben Jahrgang 09 ging es am letzen Wochenende zum stark besetzten Turnier nach Bremen. 

Hoch motiviert ging es für die acht KCAs am Samstag morgen in Richtung Hansestadt zum diesjährigen C-Day des Bremer Hockey Clubs. Wie schon in den vorherigen Jahren, warteten an diesem Wochenende Top Mannschaften, wie der Bremer Hockey Club 1 und 2, Düsseldorf (DHC), Großflottbeker THG, Rot Weiß Köln, KHTC Mülheim und der Club an der Alster.

Der Start in Gruppe A wollte den Knaben gegen Düsseldorf nicht richtig gelingen und somit lagen sie schnell zurück. Auch ein Aufbäumen mit hohen Kraftaufwand wollte nicht zum Kippen des Spiels beitragen. Somit ging das erste Spiel mit dem Ergebnis von 4:2 an Düsseldorf.
Die Jungs nahmen die Niederlage als Wachruf und gingen hochmotiviert in die 2. Begegnung gegen Großflottbek. Nach 11 Minuten stand es 4:0 für Rotation. Der Gegner konnte die Partie noch einmal spannend machen, und kam mit schnellen Spielzüge und zwei Toren heran. Souverän entschied Rotation dieses Spiel mit dem Endergebnis von 5:3 für sich.

In das dritte Spiel ging es mit hoher Anspannung. Alles war noch möglich, selbst die Position des Gruppenersten war aus eigenen Kräften noch zu erreichen. Leider war wohl der Druck zu hoch. Trotz starker Spielzüge gelang es den Knaben nicht, ein Tor zu vollenden. Dann fiel noch das erste Tor für die Bremer Mannschaft in der 8. Minute. Leider konnte Rotation dem Gegner sein Spiel nicht aufzwingen und musste sich somit, trotz großartigen Paraden unseres Torwarts, mit einem 0:3 geschlagen geben. Müde, ein wenig niedergeschlagen und hungrig ging es in kleinen Gruppen zu den Gasteltern des BHC. Die Väter hatten somit Zeit, die heimische Fusion-Küche in Bremen zu erkunden.

Am nächsten Morgen ging es sehr früh für die Knaben in die Halle. Dort wartete schon ein hochmotivierter KHTC Mülheim. Aber auch die Jungs von Rotation wollten sich in den letzten beiden Spielen nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. In einem sehr schnellen Spiel, in dem beide Mannschaften sich nichts schenkten, fielen Tore im Minutentakt. Mit einem 4:3 Endstand für Kahlenberg verloren die Jungs leider das erste Spiel am Sonntag.

Im weiteren ging es mit klarer Zielausrichtung auf Sieg gegen den BHC 1. Das erste Tor von Rotation ließ lange auf sich warten. Ein weiteres Tor und eine sichere Abwehr machten den Sieg und den stark erkämpften 7. Platz sicher.Insgesamt haben sich die 2009 Knaben C sehr gut geschlagen und gegen körperliche große und spielerische starke 2008 Knaben aus allen Mannschaften nie unter Wert verkauft.Vielen Dank dem Bremer Hockey Club für dieses großartige Turnier sowie den Eltern der BHC Knaben für die bekannte Bremer Gastfreundschaft.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Betreuerin Jana für die Top-Orga und Trainer Meik. Dabei waren: Nik, Lasse, Maximilian, Max, Erik, Emile, Felix, Leander und Musa. 

Rolle Rolle

Zurück
Veröffentlicht am 23. Januar 2019 um 13:01 Uhr


Eine Antwort zu “09er C Knaben kämpften mutig beim diesjährigen C-Day in Bremen”

  1. Frank Haustein schrieb am 24. Januar 2019 um 10:59 Uhr:

    Gratulation an Trainer Meik und an das Team. Die Zukunft gehört euch. Toll finde ich das Interview mit Leander.

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.