Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

1. Herren starten punktlos in Regio-Rückrunde

Veröffentlicht von Andrej Oelze | Abgelegt unter 1. Herren, News

Der Rückblick auf das Rückrunden-Auftaktwochenende von Tim Biebow

Am Wochenende war es endlich wieder soweit: Bei sommerlichen Temperaturen starteten wir in die Rückrunde zur Region ’17/18 – und das direkt mit zwei Spielen! Mit den beiden Südamerika-Rückkehrern Timpo und Ali sowie fünf Debütanten (Timo, Edouard, Niklas, Rouven und Julian – letztere beiden aus der eigenen Jugend.) ging es am Samstag im Heimspiel gegen den BSC und am Sonntag auswärts zum Mariendorfer HC.

Auftakt am Samstag in der Storkower gegen den Berliner SC

Die erste Halbzeit ging komplett an uns vorbei. Wir waren viel zu zaghaft in den Zweikämpfen, nicht nah dran an unseren Gegner und etwas unorientiert. So stand es schnell 0:3 gegen uns. In der zweiten Hälfte war es dann ein ausgeglichenes Spiel. Wir hatten auch ein paar Torchancen – unter anderem ein Stecher knapp übers Tor. Am Ende blieb es aber beim 3:0 für den BSC.

Mit dabei waren: Micha & Edouard (Tor) – Timpo, Malte, Henne, Konsti, Julian & Niklas (Defensive) – Mo, Rouven, Ali, Timo & Lukas (Mittelfeld) – Max, Biebow, Fritz & Nils (Sturm)

Am Sonntag auswärts beim MHC in die zweite Runde

Im Vergleich zum Vortag kam für Julian Paul ins Team, der am Samstag noch seine Mädchen A coachen musste. Und die erste Halbzeit lief aus unserer Sicht auch gut, wir waren griffig in den Zweikämpfen und spielten uns auch Torchancen heraus. Kurz vor der Pause ging dann allerdings der MHC in Führung. Doch noch mit der Halbzeit-Schlussecke, die Mo schön herausgeholt hatte, konnte Paul mit einem Schlenzer flach ins linke Eck noch den wichtigen Ausgleich vor der Pause erzielen.

Im zweiten Durchgang zeigte uns der MHC dann allerdings, warum sie bereits in der Bundesliga gespielt hatten. Unserer Abwehr fiel es jetzt schwerer, einen Spielaufbau zu machen – auch, weil die MHC-Spieler immer eng an uns dran waren. Nun gab es nur noch ganz wenig Szenen im gegnerischen Viertel, der MHC fing den Ball schon auf Höhe der Mittellinie ab. Kurz nach Wiederanpfiff, es waren erst 10 Minuten gespielt, erzielten die Hausherren dann das 2:1 und legten schnell die Tore drei, vier und fünf nach. Nach der Auszeit, kurz vor Schluss. Konnte Rouven (Uwe) , nach schönem Angriff mit einem Schrubber über den Keeper zum 5:2 verkürzen. Am Ende schoss der MHC dann noch ein Tor, sodass es am Ende 2:6 aus unserer Sicht hieß.

Mit dabei waren: Edouard (Tor)Timpo, Paul, Malte, Konsti & Niklas (Defensive) – Ali, Lukas, Timo, Fritz & Rouven aka «Uwe» (Mittelfeld) – Max, Nils, Mo, Biebow & Henne (Sturm)

Durch die beiden Niederlagen stehen wir jetzt ganz unten drinnen im Tabellenkeller. Für die nächsten Spiele (So., 6. Mai 16h bei Z88; Sa. 26. Mai 17h Storkower gegen O’burg) brauchen deshalb eure Unterstützung, damit wir auch nächstes Jahr Regionalliga spielen können!

Bis dahin Rolle Rolle!
Biebow aka Tim

Zurück
Veröffentlicht am 27. April 2018 um 23:02 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.