Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Teamgeist, Fairness und große Hockey-Kunst beim Dubti-Cup

Veröffentlicht von Andrej Oelze | Abgelegt unter Kinderturnier, Minis, Superminis

Ein Turnierrückblick von Mona Köhler und Melanie Huber

Traditionell trafen sich vergangenes Wochenende unsere kleinsten Hockspezialisten – wie auch schon unsere großen Kleinen beim Abrafaxe in Buch – zum gemeinsamen Abschluss der Hallensaison im Prenzlauer Berg. Die Hockey(turnier)party der Superminis und Minis beim 8. Dubti Cup stand an! Und zahlreiche Kids hatten eine Menge Spaß!

Los ging es um 10 Uhr mit 50 aufgeweckten Superminis aus vier Vereinen (MHC, SCC, TuSLi und Gastgeber Rotation). Der Hockeyspaß war unübersehbar sowohl im sportlichen Gegeneinander während des Turniermodus, als auch im konzentrierten Miteinander während des Geschicklichkeitsspiels mit den Zauberstäben und -bällen durch den Slalomparcour und über Brücken und Bänke. Gemeinsam wurden abschließend alle als Sieger gefeiert und hochverdient mit einer Medaille dekoriert.

Große Minis feriern mit tollem Hockeyfest Abschluss der Hallensaison und Beginn eines neuen Abschnitts als D-Mannschaft

Für die meisten ist es nicht mal ein Jahr her, da standen sie zum ersten Mal auf einem Hockeyplatz; hielten die Schläger wie Spazierstöcke und suchten erstaunt den Ball, der einfach nicht zu treffen war. Ein Jahr später kann man sagen: Aus den Minis des Jahrgangs 2011 sind echte D-Kids geworden. Sie kämpfen, sie treffen, sie passen und das Wichtigste: Sie sind ein richtiges Team. Dank der Trainer Annett, Johannes und anfangs auch Paul sowie auch dank der vielen FSJler, Betreuer und Elterncoaches, haben die Mädchen und Jungen nicht nur gelernt, sich auf Feld und Hallenboden zu behaupten, sondern sind Teil einer engen Gemeinschaft geworden.

Mit dem Dubti-Cup am 17. März wurde dieser Bund noch einmal so richtig gefeiert. In der Sredzkihalle konnten die großen Minis zusammen ein tolles Hockeyfest feiern, den Abschluss der Hallensaison und den Beginn eines neuen Abschnitts als D-Mannschaft, die Mädchen und Knaben künftig getrennt bei Training und Turnier. Mit vier leistungsmäßig ausbalancierten Teams war die Rotation mixed angetreten und mit nur einem Ziel: Spaß zu haben. Und den hatten auch die Riegen von Berliner SC, Mariendorfer HC, SC Charlottenburg, TC Blau Weiß und TuS Lichterfelde. Knapp vier Stunden lang zeigten die Kleinen aller sieben Vereine, dass sie sich in der zurückliegenden Hallensaison zu eindrucksvollen Spielerinnen und Spielern gesteigert haben, dass vom Hockey-Jahrgang 2011 Hockey noch viel zu hören sein wird.

Schlussendlich belegten die Mannschaften der Rotation souveräne sechste bis neunte Plätze. Im Finale begegneten sich TuSLi und BSC – und das absolut zu Recht. Beide Teams zeigten Spielwitz und Einsatz und zugleich ein hohes Maß an Fairness. Und so war es kein Wunder, dass die Begegnung letztlich unentschieden 3:3 endete. Gemeinsam wurden TuSLi und BSC mit dem ersten Platz belohnt, mit Pokal, Medaillen, Urkunden und natürlich Süßigkeiten geehrt. Für die Statistiker: Für kurze Zeit sind die Ergebnisse des Dubti-Cups noch unter https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1520239898&setlang=de einzusehen.

Mit der kommenden Woche und dem Hockeycamp nach Ostern beginnt für die Spielerinnen und Spieler der Rotation die neue Saison. Endlich geht es ab auf’s Feld. FÜr die 2011er heißt es dann: Endlich D!

Alle Fotos in diesem Artikel stammen von Urs Kuckertz. Diese und weitere tolle Bilder sind hier (Link zu Google Photos) zu finden. Die Bilder stellt Urs für jedermann zum freien Download zur Verfügung. Sie sind groß genug und somit auch für Kalender oder Posterfotos geeignet.

Zurück
Veröffentlicht am 23. März 2018 um 17:56 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.