Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

C-Knaben erobern 2. Platz im B-Liga Finale

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter Knaben C, News

Endrunde-Bericht von Roland Ottacher

Die Trainer der C-Knaben wagten für die Feldsaison das Experiment und nominierten die Mannschaft für die B-Liga. Erst noch sehr unerwartet, dominierten die Underdogs von Rotation Spiel um Spiel. Mit 46 zu 3 Toren und 24 Punkten aus 9 Spielen thronte das Team am Ende der Saison verdient an der Tabellenspitze der B-Liga.

Mit dieser tollen Saisonleistung stiegen natürlich auch die Erwartungen für das B-Liga Finale auf der Ella-Kay, ausgetragen unter den vier besten Ligamannschaften der Feldsaison:

  1. Rotation 2
  2. Berliner Bären
  3. BHC 2
  4. HCKW

Halbfinale RPB 2 – HCKW

Im ersten Spiel am Samstag standen die Jungs gegen das Team vom HCKW am Platz. Schon bei der Begrüßung der Teams konnte man den Respekt erkennen, den sich die Mannschaft von Rotation beim gegnerischen Team, den Betreuern und Eltern in dieser Saison erarbeitet hat.

Die Jungs starteten sehr offensiv. Sichtlich nervös achtete Rotation in den ersten Minuten jedoch zu wenig auf die Defensive. HCKW – nicht zu Unrecht 4. in der Tabelle – nutzte diese Unachtsamkeit eiskalt aus. Nach vier Spielminuten und zwei Kontern auf das Tor von Rotation lag HCKW 2:0 in Führung. Einen kurzen Moment lang ließen unsere Jungs und auch die Eltern die Schultern hängen und glaubten das Halbfinale bereits frühzeitig verloren.

Trainer Meik beruhigte die Mannschaft gekonnt. Ein rascher Konter (diesmal von Rotation) und ein sehenswertes „Stecher-Tor“ von Emile zum 2:1 Anschlusstor gaben der Mannschaft wieder ein Stück Sicherheit zurück. Aus einer nun gefestigten Abwehr heraus, bauten die Jungs wieder ein souveränes Offensiv-Spiel auf. Allein HCKW verteidigte geschickt. Angriff um Angriff wurde am Schusskreis abgefangen. Nach weiteren 10 Minuten fasste sich dann Helle ein Herz – Jubel 2:2 – Ausgleich! Quasi noch im Torjubel der Eltern machte es wieder Helle – Doppelpack!

Mit der 3:2 Führung ging es in die Halbzeit. HCKW wirkte nach der starken 1. Halbzeit müde und weniger konsequent in der Defensive. Gleichzeitig drückte Rotation und zeigte in der zweiten Spielhälfte die aus der gesamten Feldsaison gewohnte Stärke. Im Ergebnis: Schöne Tore und 7:2 Endstand. Finale! Rolle Rolle!

Im 2. Spiel des Tages dominierte BHC die Berliner Bären mit 6:0. Unsere Jungs saßen am Spielfeldrand und waren sichtlich beeindruckt – wie sind diese B-Knaben von BHC bloß so schnell gewachsen?

Finale BHC 2 – RPB 2

Am Sonntag konnte man die Anspannung der Jungs von Rotation direkt spüren. Im Liga-Spiel hatte man gegen BHC 2 noch 4:2 gewonnen. Da schienen die BHC B-Jungs aber noch kleiner und das Spiel gestern gegen die Bären war nicht von schlechten Eltern.

Anpfiff! Ab der ersten Sekunde ein Spitzenspiel zwischen Rotation 2 und BHC 2, das den Zuschauern geboten wurde. Die Mannschaften schenkten sich nichts, mit schönen Chancen auf beiden Seiten.

Tolle Angriffe von Rotation wurden vom starken (mindestens 2 Meter großen!) Torwart von BHC vereitelt. Ein Traumschuss von Helle springt von der Torstange zurück aufs Feld. Nein! Das Spiel blieb offen, auch BHC drückte und plötzlich 1:0 für BHC. Rotation steckte aber nicht auf und fightete sich zurück ins Spiel. Die Jungs wollten den Ausgleich. Nach schöner Kombination im Mittelfeld kam plötzlich Maxi frei zum Schuss – Ausgleich 1:1! (argentinische Rückhand natürlich).

Weiterhin wollten beide Mannschaften das Liga-Finale unbedingt für sich entscheiden und kämpften um jeden Ball. BHC stürmte kurz vor der Halbzeit auf Franz unseren Torhüter – 2:1. Scheibenkleister!

Auch in der zweiten Halbzeit kämpfte unsere Mannschaft beherzt. Die körperliche Überlegenheit der B-Jungs von BHC kam mit Dauer des Spiels jedoch stärker und stärker zum Tragen. Rotation gab alles – zwei weitere Tore von BHC führten jedoch zum 4:1 Endstand.

Nach kurzer Enttäuschung überwiegte jedoch bei Spielern, Trainern und Eltern der Stolz und die Freude über eine sensationelle Saison und Leistung der C-Jungs in der B-Liga. Dank gebührt dem Einsatz der Mannschaft, sowie dem Trainerteam Hendrik, Meik und Mo für die tolle Arbeit in der vergangenen Feldsaison.

Rolle Rolle… Rotation!

Nochmals Gratulation an Julius, Eddie, Maxi, Torge, Helle, Friedrich, Nik, Max, Felix, Franz, Emil, Philipp, Emile, sowie Trainergespann Hendrik und Meik

PS: Das Liga-Finale auf der Ella-Kay war auch abseits des Platzes eine sehr runde Sache. Eltern und Trainer der Gast Mannschaften waren vom gastronomischen Angebot sehr begeistert.

Zurück
Veröffentlicht am 22. Oktober 2018 um 7:59 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.