Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Auftaktssieg: “check”

Veröffentlicht von Sofie Schutyser | Abgelegt unter 1. Damen

Ein Spielbericht von Mona und Sofie

Nach dem erfolgreichen 2-1 (1-0) gegen die Reserve der Zehlendorfer Wespen haben unsere Mädels gezeigt, das sie mehr als bereit sind für die Hinrunde. Das erste Spiel hat viel geboten: Spaß, Spannung und ein wenig Lampenfieber – auch bei den Trainern:

“Man hat der Mannschaft ihren Respekt vor dem ersten Saisonspiel angemerkt. Wir haben dann aber sehr konzentriert und bis zum Kreis auch konsequent gespielt aber 1 bis 2 Toren mehr wären auch drin gewesen. In den nächsten Wochen werden wir an der Chancenverwertung arbeiten müssen und haben dann sicherlich eine tolle Saison vor uns.”

Nach etwas zögerlichem Anfang lief der Ball rund(er): mehr Druck nach vorne, die Abwehr- und Mittellinie fing die meisten Bälle ab. Resultat: in der 25. Minute wurde der Kampfgeist unserer Ladies endlich belohnt mit einem Traumtor von Yori (eine Variante aus einer kurze Ecke). In der 2. Halbzeit war die Mannschaft nicht mehr zu halten und mit schönen Spielkombinationen deutlich überlegen. Jiske beendete in der 50. Minute die Hoffnung der Wespen zum Ausgleich mit einem Schlenzer ins Kreuzeck: 2-0! Von einem anschließendes Durcheinander vor unserem Tor konnte die gegnerische Mannschaft profitierten und erzielte den Anschlusstreffer. Ab hier wurde es noch einmal spannend bis zum Abpfiff mit dem verdienten Endergebnis: 2-1. Das Potential unserer Mannschaft konnte man u.a. in dem Eckenverhältnis von Rot 7 (1 Tor) zu Wespen 0 deutlich sehen.

Wir haben ein tolles Spiel gesehen von zwei starken Mannschaften – Gratulation und weiter so Mädels!

Kommenden Sonntag (2.9.) starten wir um 11 Uhr gegen STK (Sochos Platz), nächstes Heimspiel am Sonntag 16.09 um 13 Uhr gegen ATV Leipzig (Storkower Str). Bei beiden Spielen freuen wir uns auf den einen oder anderen Zuschauer!

Rolle Rolle

Zurück
Veröffentlicht am 28. August 2018 um 11:21 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.