Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Was treiben eigentlich unsere B-Mädchen?

Veröffentlicht von Tina Hähn | Abgelegt unter Mädchen B

In einem Satz: sie machen sich prächtig!

Aufgrund der vielen Kinder in dieser Altersklasse wurden  4 Teams ins Hallenpunktspielabenteuer geschickt. Wir Trainer können zum Ende der Saison konstatieren, wirklich jede dieser Mannschaften hat sich im Laufe des (zugegeben nur kalendarisch ernstzunehmenden) Winters enorm gesteigert. Verbesserungen in Technik, Taktik, Zusammenspiel und auch Spaß an der Jagd nach der Kugel sind nicht nur uns, sondern auch Trainern anderer Klubs aufgefallen. Bravo, Mädels!

Wie ist es also genau gelaufen für unsere Mädels?

Unsere stärksten Spielerinnen durften gleichmal die schwerste Aufgabe in Angriff nehmen und Meisterschaftsluft schnuppern. Dass man mit Konkurrenten wie BHC, BSC und TuSLi auch noch in der „Todesgruppe“ landete, machte es nicht eben leichter. Und dennoch haben sich unsere B1er ganz hervorragend geschlagen. Die Rückrunde war in praktisch allen Partien eine Steigerung im Vergleich zur Vorrunde. Getoppt wurde das durch einen absoluten Sahneauftritt am letzten Spieltag. Mit einer hart umkämpften, knappen Niederlage (1:2) gegen Gruppenvize BSC und einem dramatischen Remis (1:1) auf spielerisch hohem Niveau gegen TuSLi verpassten unsere Rotationerinnen die Endrunde um sage und schreibe ein einziges Tor. Ein Sieg gegen Lichterfelde hätte die Überraschung perfekt gemacht, aber „Team Fabi“ ist auch so mächtig stolz auf diese Truppe! Einige Mädels werden unsere A2 noch in deren Pokalendrunde am 11./12. März (Ort wird noch bekannt gegeben) verstärken und sind total heiß darauf. Wer da für rotationigen Jubel und geschwenkte Schals sorgen möchte (es lohnt sich, versprochen!), der ist herzlich willkommen!

Unsere zweite Mannschaft wurde auf die Liga „losgelassen“ und hat dort vor allem durch solide Defensive überzeugt. Gerade mal neun Gegentore in zehn Spielen sind in der Halle aller Ehren wert! Und das Beste: mit Platz 3 hat man es auch in die Endrunde geschafft. Glückwunsch dazu, Mädels!
Wer unsere B2er also bei ihrer Hallen-Kür möglichst laut unterstützen möchte, der muss seine Zelte am 4. & 5. März in der Erich-Kästner-Grundschule aufschlagen! Die Mädels zählen auf euch, Leute!

Im Pokal schließlich waren dann gleich zwei Rotationsteams im Einsatz. Die spielerisch stärkere B4 (nur aus organisatorischen Gründen so genannt, denn es ist eigentlich die B3) hat hier vorm eigenen Kasten sehr wenig zugelassen und vorn kräftig eingelocht (ein Torverhältnis von 22:7 steht hier nach 10 von 12 Partien zu Buche). Damit steht man vor dem letzten Spieltag nächsten Sonntag auf Platz Zwei der Tabelle. Auch das würde für die Endrunde reichen. Dafür müssen natürlich noch zwei Siege gegen die Plätze vier und fünf der Gruppe her, aber das kriegt ihr hin, Mädels! Jubeln ist in diesem Fall etwas für hartgesottene Fans (das sind bekanntlich die besten ;), denn der letzte Spieltag steigt in Velten.
In einer anderen Gruppe des Pokals haben schließlich unsere eigentlichen B4er als Rotation 3 ihre ersten Punktspielerfahrungen in der Halle gesammelt. Neben unseren B´s waren hier auch zahlreiche C-Mädchen im Einsatz und trotz getrennter Trainingszeiten haben diese beiden Trupps sich super gegenseitig unterstützt. Was am Anfang vor allem mit Motivation der Truppe nach deutlichen Niederlagen begann, wurde schnell zu strukturierterem Spiel und vor dem letzten Spieltag steht unsere „kleinen Pokalerinnen“ mit drei Siegen derzeit auf Platz Fünf der Tabelle. Wir sind uns sicher, dass sie mit den Leistungen der letzten Wochen auch am kommenden Sonntag Punkte einsacken. Da besteht sogar eine klitzekleine Chance, Platz Vier anzugreifen. Enthusiasten für die Pokalfankurve sind in Großbeeren gern gesehen.

Ihr seht also: det looft janz ausjezeichnet. „Team Fabi“ ist stolz wie Bolle und wünscht alles Gute für die restlichen Hallenpartien!

Zurück
Veröffentlicht am 28. Februar 2017 um 0:13 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.