Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Aufstieg! Rotation 2 gewinnt 3:0 gegen KHU und schafft den Aufstieg in die 1. VL

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter 2. Herren, News

Ein Bericht von Leonard Benning

3 Punkte mitnehmen und abhaken, das war wohl der Gedanke den die meisten Spieler der 2. Herren nach dem Spiel gegen die Köpenicker HU hatten.
Am Ende entpuppte sich der 3er dann auch als elementarer Sieg für den Aufstieg. Zahlenmäßig überlegen, hatte die Rotation auch auf dem Feld über das ganze Spiel die Hoheit, jedoch blieb die Ausgestaltung der Angriffe deutlich hinter den Erwartungen von Trainer und Spielern zurück.
Die KHU stellte sich dem Team nochmal als kämpferisch starker Gegner und lies die Nervosität mit zunehmender Spielzeit steigen.

Mitte der ersten Halbzeit erlöste Daniel Podewski dann eiskalt nach einem schön über die Außen vorgetragenen Angriff mit einem trockenen Schlag vom Kreisrand.
Nach der Halbzeitpause schoss Stefan Philipp dann noch ein wahres Traumtor direkt unter die Latte. In der Folge kam die Rotation zu vielen Chancen wovon nur noch eine Strafecke von Dennis Esser per Stecher verwertet werden konnten. Alles in allem war die Partie zwar umkämpft, aber fair.
Der Dank gilt hier auch den Schiedsrichtern von Blau-Weiß, die den weiten Weg auf sich genommen haben.

Die Stars des Spiels waren dann vor allem neben dem Platz zu suchen. Zu nennen ist hier die hervorragende Unterstützung der Fans, die schon die gesamte Saison treu dabei waren, ebenso wie dem lautstarkem Mädels-Chor in orange, der dem Team die nötige Energie für den letzten 3er gab.
Außerdem ein dickes Dankeschön an die kurzfristig als Schiri ‚auf Bereitschaft‘ angereisten Rotationista, die dann zum Glück nicht pfeifen mussten.

Im Anschluss an das Spiel hing dann das gesamte Team am Live-Ticker für das Spiel Berliner Bären gegen Blau-Gelb. Es brauchte ein Unentschieden oder Sieg der Bären für den Triple Aufstieg der Herren. Besonders nachdem die Bären direkt in Führung gingen, liefen die Whats-App Gruppen heiß. 85 Minuten später war die Freude dann groß als das Spiel mit 4:2 für die Bären abgepfiffen wurde. Die ausgelobten 2 Kisten haben sie sich redlich verdient.

Mit einem Mannschaftsfoto verabschieden wir uns in die Sommerpause und freuen uns ab September aus der 1. VL zu berichten.

Zurück
Veröffentlicht am 18. Juli 2017 um 9:50 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.