Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

8. Weltenbummler-Cup

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter Kinderturnier

Der VIII. Weltenbummler-Cup der Minis, D und C-Kinder war ein Hockeyfest für unsere Jüngsten. Ich möchte einen Abschlussbericht nicht vorwegnehmen. Trotzdem ist es mir ein Bedürfnis, allen zu danken, die dieses Kinderturnier vorbereitet und organisiert haben. Danke an die Eltern, die unsere Mannschaften betreut haben und die für die Versorgung gesorgt haben, danke an unsere Trainer, danke an die Schiedsrichter, die unter Leitung von Andrej einen tollen Job gemacht haben und danke an die Turnierleitung unter Leitung unseres Jugendwartes Johannes. Danke an alle Mannschaften, die bei uns zu Gast waren.
Gefreut habe ich mich, dass zwei Teams für uns den Pokal in den Prenzlauer Berg holten. Die Mädchen C (Fortgeschrittene) und die Mädchen D (Fortgeschrittene) wurden Pokalgewinner. Das Finalspiel der Mädchen D gegen die tolle Mannschaft der SV Bergstedt habe ich in zwei kurzen Videosequenzen festgehalten. Nach einem 0:0 mussten beide Teams zum Penalty antreten und unser Tormädchen wurde mit 2 gehaltenen Penaltys Matchwinner. Gratulation auch an die Trainerin Freddy.

Zurück
Veröffentlicht am 1. Oktober 2017 um 18:41 Uhr


Eine Antwort zu “8. Weltenbummler-Cup”

  1. Heike Deutschmann schrieb am 1. Oktober 2017 um 20:21 Uhr:

    Ich war gestern vor Ort und restlos von der Organisation begeistert. Allen Beteiligten meinen größten Respekt und Dank! Und Glückwunsch an die Siegerteams und auch diejenigen, die die ersten kleineren Erfolge verbuchen könnten.
    Schön war, dass so viele ältere Jugendspieler und Erwachsenenspieler „einfach so“ vorbeigekommen sind und das Ganze nebenbei auch zu einem Hockeyfamilienfest gemacht haben.

    Ein Riesenerfolg war die DKMS-Typisierungsaktion, die Melanie Dierck mit ihrer Crew ganz spontan und in kürzester Zeit auf die Beine gestellt hat: 80 Typisierungen in gut drei Stunden! Mit mehr DKMS-Sets hätte man sicher auch die 100 voll machen können. Danke insbesondere an Melanie, Tina, Kerstin, Britta, Wibke und Isabel und Danke an alle freiwilligen Rotationer und Gäste für’s Wangenrubbeln! Bin besonders stolz zu sagen, dass viele unserer Jugend-A-Spieler und -Spielerinnen (17 ist das Mindestalter) mit gutem Beispiel vorangegangen sind.

    Wer nicht zum Zuge kam: Testsets können auch direkt bei der DKMS nach Hause bestellt werden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Kommentieren müssen Sie angemeldet sein.