Neu im Hockeybüro: Anu Triebel im Blitz-Interview | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Neu im Hockeybüro: Anu Triebel im Blitz-Interview

Veröffentlicht von Andrej Oelze | Abgelegt unter News

Seit gut einem Monat sitzt im Hockeybüro in der Ella-Kay-Straße ein neues Gesicht und hat in dieser kurzen Zeit schon ordentlich im Kämmerlein rumgewirbelt. Jetzt, nachdem erst einmal die Mitglieder-Datenbank auf Vordermann gebracht wurde, hat Anu einmal die Zeit gefunden, uns Rede und Antwort zu stehen. Wir haben sie kurz mal zwischendurch im Hockeybüro getroffen.

rotationhockey.de: Hallo Anu, wir haben gehört, Deine erste Amtshandlung, nachdem Du hier angefangen hast, war etwas ungewöhnlich? Erzähl mal …
Anu: Ohne Witz: Ich habe einen Staubsauger gekauft! Auf dem Fußboden des Hockeybüros lag gefühlt das Laub der letzten zehn Herbste in jeglichen Stufen von pulverisiert bis unversehrt. Und da ich nach ausführlichem Suchen und Nachfragen bei allen mir bekannten Instanzen keinen Staubi ausmachen konnte, habe ich mir von unserem Finanzwart Matthias Büsch genehmigen lassen, einen Sauger kaufen zu können. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr das bei dessen erster Benutzung im Rohr geklötert hat!

rotationhockey.de: Okay, Staubsaugen gehört natürlich nicht zu Deinen Kernaufgaben. Und eigentlich?
Anu: Ich bilde unter anderem die Schnittstelle zwischen Vorstand, Trainern und Betreuern. Außerdem kümmere mich zentral um die Trikotnummernvergabe im Kinder- und Jugendbereich, pflege demnächst gemeinsam mit unserem Kassenwart die Mitgliederlisten und bin erste Ansprechperson für alle, die Kontakt zur Rotation aufnehmen möchten. Denn zum Beispiel hinter der Email-Adresse office@rotationhockey.de stecke ich auch.

rotationhockey.de: Was verbindet Dich denn mit Rotation? Und machst Du noch was nebenbei?
Anu: Mein Mann und meine Tochter spielen aktiv Hockey bei Rotation. Hauptberuflich bin ich seit fast zwanzig Jahren Flugbegleiterin einer großen deutschen Fluglinie, was mir nach all der Zeit immer noch große Freude bereitet.

rotationhockey.de: Was bleibt noch zu sagen?
Anu: Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und all die tollen Menschen in diesem großartigen Verein.

Anu, vielen Dank für das Gespräch und herzlichen willkommen bei Rotation!

Zurück
Veröffentlicht am 15. Oktober 2015 um 15:43 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.