2. HERREN – Aufstiegsrundenwahnsinn | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

2. HERREN – Aufstiegsrundenwahnsinn

Veröffentlicht von Machine | Abgelegt unter News

Ich lasse Bilder für sich sprechen, schaut Euch das 4:4 Eckentor in der letzten Sekunde von Ronny Kubis an, die Halle stand Kopf, leider hat ein Tor am Ende der Verlängerung gegen den MHC2 zum Oberligaaufstieg gefehlt:
https://www.facebook.com/pages/SG-Rotation-Prenzlauer-Berg-Hockey/426916307382999

Das Schlußwort zur Saison überlasse ich Ronny, der dem gesamten Herrenbereich am Montagmorgen folgendes E-Mail geschickt hatte:

an all die geilen rotationer….
heute morgen habe ich meine hockeytasche ausgeräumt und es floss nur so aus mir heraus.
wow dachte ich – jetzt erst begann ich diese situation zu verarbeiten. es schmerzte und schmerzt immer noch.
wir waren so dicht dran – so dicht.

nachdem ich die tasche mit rotz und wasser getränkt hatte, wurde mir aber auch klar, das wir hier etwas fantastisches geschaffen haben.
und mit wir meine ich den kompletten herrenbereich.
wir haben uns mit der saison und dem geilen finale ein unvergessliches erlebnis geschaffen.

ein vereinsspirit der nur selten in den letzten 10 jahren vorhanden war. dieser spürbare teamgeist von allen herren, hat mir gezeigt, die reise ist nicht zu ende und wir sind als verein wieder ein stück zusammen gerückt.
das ist wichtig….
Danke hier noch mal an diesen absolut crazy fucking fanblock. das war der wahnsinn.
was man doch schaffen kann, wenn der zusammnenhalt stark ist. hier müssen wir alle drauf aufbauen.

letzes jahr waren es die ersten die knapp gescheitert sind , dieses jahr die zweiten. wir sind dran jungs.
es wird klappen…..

die saison war wirklich sehr intensiv. jeder hat sich voll reingehängt. jeder hat sich der sache verschrieben und untergeordnet. allein das es keinen gab, der rumgemault hat, weil er nicht so eingesetzt wurde, wie er es sich vorstellt – ist eine immense leistung. und das muss auch weiter der weg für die zukunft sein.

nur so sind die bären, die füchse und potsdam in die höheren ligen gekommen- nur durch eine mannschaft.
( die muss natürlich auch hockey spielen können :-)

einen ganz großen dank von mir nochmal an jan marek. du warst und bist für die zweiten und den verein eine echte offenbarung. du hast es echt verdient dieses trikot in orange zu tragen :-).
du wirst immer ein teil von uns und ganz rotation sein. danke…und weiterhin viel erfolg auf deinen wegen..

einen dicken kuss an all die spieler, die nicht immer im stammkader spielten aber dennoch immer zur stelle waren, wenn wir sie brauchten. dazu gehört viel courage. ohne euch wär die zweite nicht so weit gekommen. ihr ward entscheidend.
fetten respekt und danke….

zu guter letzt natürlich ein big up an unseren chef, den boss, den teammacher….kurt
du hast so viel reingesteckt – und ich denke es hat sich gelohnt ( trotz fast aufstieg ). wie gesagt, du – wir – haben etwas geschaffen.

so leute – das musste ich jetzt irgendwie loswerden. es gibt noch so viel zu sagen aber wir haben ja auch noch viele gelegenheiten dazu.

p.s. auch noch mal dicken respekt an die dritten für eure tolle saison. dafür fetten applaus. es tut mir wirklich echt leid, das ihr nicht die möglichkeit hattet euch zu krönen. wirklich – echt ärgerlich. hier steht ebenfalls der herrenbereich auf und sagt danke….

jetzt reichts aber……ich freu mich aufs feld – grill – bier – hockey. – geil
so ihr pfeiffen – wir sehen uns beim training.
gruß
ronny

Zurück
Veröffentlicht am 24. März 2015 um 12:00 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.