Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

MC: Pokalfiebertorrausch inklusivespielanlagenprogression undspaßgarantie :D

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Mädchen C

Nachmittäglicher Kantersieg im B-Pokal-Nachholspiel bei den Füchsen rundet eine gute erste Saisonhälfte ab

Unsere Mädchen C anno 2013 sind definitiv ein lustiger Haufen mit jeder Menge verrückter Ideen, gutem Teamgeist und Spaßgarantie. Sportlich sind sie auf den ersten Blick eine Wundertüte, die zu punktuellen Leistungsexplosionen mit altersentsprechendem Zauberhockey (wie zum B-Pokal-Auftakt gegen den SCC, bei einigen Spielfesten oder hier und da im Training) im Stande ist. Doch auch wenn’s dann zwischendurch mal wieder recht zäh und hasubacken aussehen mag, noch mehr als eine Wundertüte ist die Truppe ein Völkchen fleißiger Hockeybienen. Kontinuierlich verbessern sich unsere mittlerweile über 30 Mädels im Training und folgerichtig nimmt auch das Zusammenspiel immer mehr Konturen an.

Dafür standen sinnbildlich die beiden B-Pokal-Matches dieser Woche gegen die Nordnachbarn aus Reinickendorf. Am Sonntag war es gegen die Bären trotz eines nie gefährdeten 4:0 Erfolges noch eine recht zähe Veranstaltung. Gestern Nachmittag lief im Nachholspiel bei den Füchsen die Kugel dann vor allem im zweiten Durchgang bereits wesentlich schneller, genauer und weiträumiger. Verdienter Lohn dieses Leistungssprungs war ein deutlicher 8:0 Erfolg.

130612_B-Pokal vs. Füchse


Nach vier Matches liegen unsere Mädchen C nun trotz einer etwas unglücklichen Niederlage gegen den gleichaltigen BHC-Nachwuchs recht aussichtsreich im B-Pokal-Rennen. Das ist erstmal eine schöne Überraschung, denn erstens besteht das Team zwar aus zahlreichen vielversprechenden Talenten, doch die Meisten sind noch gar nicht sooo lange beim Hockey dabei. Und zweitens legen wir „traditionell“ im C-Alter auf die Ergebnisse im B-Pokal keinen gesteigerten Wert. Auch in dieser Saison kamen in vier Matches schon 22 Mädels zum Einsatz und es wird weiter viel kreativchaotisch rumexperimentiert. Dass dabei jetzt schon das bisher beste Feldresultat einer Rotation-C-Mannschaft im B-Pokal heraus kommt ist auch insofern erstaunlich als dass die Mädchen, die aktuell die Berliner B-Meisterschaft rocken mit derselben Herangehensweise vor zwei Jahren ihre erste B-Punktrunde noch mehr oder weniger unter ferner liefen durchliefen.

Aber wahrscheinlich sind die Älteren trotzdem ein Teil der Antwort dieses schönen Rätsels: Aus der Orientierung an guten B- und A-Mädchenmannschaften im eigenen Club ziehen auch die Jüngeren Selbstbewusstsein und Inspiration.

Da ist ein schönes Stück Clubkultur am Wachsen … und der Blick auf das wilde, leidenschaftliche Gewusel bei unseren D-Kindern und Minis stimmt diesbezüglich auch für die nähere Zukunft sehr sehr zuversichtlich.

An dieser Stelle aber erstmal ein dickes Kompliment an unsere C-Mädels zu ihren tollen Leistungen. Euch eine schöne Sommerferienzeit … und dann viel Elan, Spaß und Erfolg für die großen, spannenden Herausforderungen in der zweiten Saisonhälfte.

 

Zurück
Veröffentlicht am 13. Juni 2013 um 12:09 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.