Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Mädchen B: Gelungener Saisonauftakt

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Mädchen B

Neue Mannschaftszusammenstellung, neues Trainerteam, da dauert es natürlich, bis sich alles eingespielt hat und rund läuft. Dies in Rechnung gestellt können unsere B-Mädchen mit ihrem Start in die Saison richtig zufrieden sein. Spielerisch wird es von Woche zu Woche, von Spiel zu besser und flüssiger. Das Miteinander auch auf dem Platz wird auch immer intensiver und konstruktiver und alle Mädels haben technisch-taktisch bereits deutlich zugelegt. Nicht zuletzt wird auch deutlich, dass die allermeisten Gegner mit zunehmender Spielzeit auch in puncto Ausdauer und Konzetration immer weniger gegen das immer schneller und variabler werdende Kombinationsspiel entgegenzusetzen haben.

MB Rotation

Besonders positiv: Das gilt auch, wenn wie am vergangenen Wochenende mal 4 absolute Topspielerinnen leider nicht dabei sein können. In den A-Liga-Spielen vermögen zudem auch die stärkeren „B2-Mädels“ positive Akzente zu setzen. Am Samstag gegen Falkensee galt das insbesondere für Goalgetterin Jogi im Sturm und Chiara, die eine Halbzeit im Tor sehr präsent und agil agierte.

Der Meisterschaftsstart verlief dann auch recht erfolgreich. Noch letzte Woche beim TC Blau Weiss benötigte unsere Equipe zwar eine erste Halbzeit, um wirklich auf dem Feld anzukommen. Erst in den zweiten 25 min. wurden die Räume wirklich genutzt und wurden Schlag-, Schrubb- und 3D-Techniken gewinnbringend eingesetzt. Dann aber richtig: 4 toll heraus gespielte Tore gelangen und sogar die kritischsten Mienen auf der Trainerbank schienen ihre Mundwinkel direkt an die Ohrläppchen getackert zu haben. Beim gestrigen zweiten Match fehlte im ersten Durchgang dieser Elan leider noch etwas. Dass die Räume noch nicht wieder so flüssig durchkontakten wurden, lag neben der Abstinenz der Schlüsselspielerinnen aber sicher auch an der sehr engagierten Spielweise der Bären. Zur Pause stand es dank einer tollen Tiki-Taka Kombination über 7 Stationen von hinten rechts übers Mittelfeld, die linke Seite, Grundlinie, Schußkreisrand, kurzen Pfosten und an den langen Pfosten zur in diesem Match überragenden Lili J., die nur noch einzuschieben brauchte 1:0. Die zweite Hälfte hätte eigentlich einen deutliche Vergrößerung des Vorsprungs bringen müssen. Aber es war wie verhext, trotz bester Gelegenheiten – am Ende fast im Minutentakt – wollte das Runde einfach nicht ins Eckige.

Aber es war wieder ein souveräner Sieg und wieder eine Leistungssteigerung im Spiel mit vielen tollen Aktionen udn Initiativen aller Mädels. Die Richtung stimmt. Und dass es jetzt eine fast dreiwöchige Punktspielpause gibt, stört auch niemanden. Die nächsten langen Wochenenden sind tolle Reisewochenenden, über Himmelfahrt mit den Familien und über Pfingsten dann endlich  :hockey: wieder mit dem Team,  zum mit Spannung erwarteten Pfingstturnier des TSV Mannheim.

Zurück
Veröffentlicht am 6. Mai 2013 um 11:59 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.