Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

MA 1 setzen Siegesserie fort. In der Liga unbesiegt!

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Mädchen A

von Ralph Wenzel-Karlstetter

Man möchte meinen fast unbemerkt von vielen im Verein setzen die Mädchen A 1 ihre Siegesserie in der Liga fort. Die nüchternen Zahlen sagen: Seit 6 Spielen in Folge ohne ein Gegentor!!

Der Grund für diesen Erfolg liegt sicherlich an der Spielanlage mit schnellem Umschalten nach Ballverlust ebenso wie nach Ballgewinn. Schnelles Spiel über die Außen, die aus dem Mittelfeld mit langen, harten Bällen „gefüttert“ werden. Ein weiterer Baustein ist das vom Trainer Daniel immer wieder geforderte und größtenteils umgesetzte frühe und konsequente Attackieren der Gegenspielerinnen. Dies hat zur Folge, das unsere glänzende Torhüterin Fleur in den letzten drei Punktspielen komplett arbeitslos war und sich eigentlich einer ausgedehnten Maniküre o.ä. Wichtigem während des Spiels hätte hingeben können.

Exemplarisch das samstägliche Spiel gegen den Steglitzer TK! Mit einem hohen Tempo in der ersten Halbzeit wurde der Gegner regelrecht eingeschüchtert. So war es nur folgerichtig, dass schnell drei Tore erzielt wurden (Jogi, Isi und Joschi nach schöner Strafeckenvariante).Die zweite Halbzeit war dann eine bessere Konditionseinheit bei sehr warmen Temperaturen, da bei uns vier Mädchen aus dem Kader nicht zum Spiel kommen konnten und so immer nur eine Spielerin zur Auswechslung bereit stand. Der Kopf war dann etwas leer (ja, ja, 5 Euro in das Phrasenschwein!!), so dass kein Tor mehr erzielt werden konnte und die Grün -Weißen sich tatsächlich zum Schluß vor Fleurs Tor trauten – allerdings ohne etwas Zählbares.

Nicht ganz unerheblich, dass die STK diesmal mit Verstärkung in ihrem A-Kader angetreten waren und fünf Mädchen aus ihrem B-Meisterschaftsteam mitspielen ließen – aber dies nur nebenbei.

Die A – Mädchen also sind schon fast sicher für die Endrunde qualifiziert und wir freuen uns als Ausrichter natürlich auf einen erfolgreichen Abschluß der Feldsaison. Es wäre sehr schön, wenn am 20./21. September (leider parallel zum Weltenbummler-Turnier) etliche Unterstützer in der Storkower auftauchen würden.

Zurück
Veröffentlicht am 25. August 2013 um 21:07 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.