Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

KB1: Erfolgreicher Jahresauftakt. Unsere Jungs feiern in der Meisterschaft einen Doppelsieg

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Knaben B

Tolle Moral gegen die Wespen. Souverän gegen Steglitz

Mit einem erfolgreichen und spielerisch streckenweise überaus ansehnlichen Ferientestspiel gegen den Spitzenreiter der anderen Staffel, den SC Charlottenburg, im Rücken, starteten unsere Jungs am letzten Sonntag selbstbewusst in das mit Spannung erwartete Duell mit dem Feldvizemeister Zehlendorfer Wespen. Bereits in der Vorbereitung in Köthen hatten unsere Jungs, gesehen, dass gegen die Zehlendorfer in der Halle auf jeden Fall ‚was drin ist. Und dieses Mal traten wir sogar in vermeintlicher Bestbesetzung an.

Und das Match begann auch gut, doch man hätte es bei anderem Ausgang auch in die Rubrik „Pleiten, Pech und Pannen“ einordnen können. Mit zunehmender Spielzeit fanden die etwas Wespen besser ins Spiel und kamen im ersten Durchgang auch zu zwei großen Chancen. Die eine resultierte aus einem Wechselfehler :head: und die andere daraus, dass unser angeschlagener Verteidiger in Schonhaltung seinem Gegenspieler in der Manndeckung zuviel „lange Leine“ ließ. Die Wespen nutzten unsere Unbedarftheiten, um mit einem 1:0 in die Pause zu gehen.
In dieser konnten sich die Jungs aber wieder sammeln. Taktisch wurde offensiv und defensiv umgestellt und die Jungs, die sich im Vollbesitz ihrer Kräfte sahen, begannen das Spiel zu drehen. Es folgten 10 richtig gute Minuten. Unsere Orange-Blauen erspielten sich etliche gute Einschußmöglichkeiten. Mit viel Übersicht wurde das 1:1 herausgespielt. Und mit der 3. Ecke wurde qua gelungener Kombi aus Cleverness und Urgewalt die 2:1 Führung hergestellt. Spiel gedreht? Noch nicht ganz! Leider gab es auch wieder einen kleinen Naivitätseinbruch zu beklagen. Da wir für Durchgang 2 nur noch einen bedenkenlos einsatzfähigen Wechselspieler auf der Bank hatten, mussten alle bis an ihre Grenzen gehen. Da kann man schon mal wechseln wollen, aber das anzugehen, wenn der direkte Gegenspieler sich gerade anschickt einen Freischläg an unserem Kreis auszuführen, dann kann das gefährlich werden …. Das wurde es auch: Die Wespen nutzten die unverhoffte Überzahl clever zum 2:2 Ausgleich. Aber unsere Jungs waren auch nach diesem Fauxpas entschlossener und selbstbewußter. Mit einer tollen Kombination erspielten sie sich kurz vor ultimo den aufgrund der starken Leistungssteigerung und ihrer tollen Moral auch verdienten 3:2 Siegtreffer.

Im zweiten Spiel des Tages traf Orange-blau dann auf das Grün-weiß des Steglitzer TK. Gegen die unkonventionell gespielte Manndeckung des STK hatten die Jungs anfangs noch einige Probleme, in ihren Spielrhythmus zu kommen. Doch wieder war der zweite Durchgang richtig stark, so dass auch diese  Partie souverän mit 4:0 (1:0) für Rotation entschieden werden konnte.

Damit stehen die Jungs weiterhin auf Platz 2 ihrer Gruppe und liegen damit aussichtsreich im Rennen um den angestrebten Endrundenplatz.

Wenn dann noch die am Sonntag zu bemängelnden „Kinderkrankheiten“ (Auswechselei etc.) abgestellt werden können, dann ist in dieser Saison für unsere spielfreudige Boy-Group bereits einiges drin.

Zurück
Veröffentlicht am 13. Januar 2012 um 11:48 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.