Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Breaking News: Erfolgreicher Endrundensamstag. Drei Rotation-Teams in den Halbfinals!

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Knaben A, Knaben C, Mädchen B, Mädchen C

Leider starteten unsere Knaben A heute auf dem falschen Fuß in ihre Endrunde und verloren gegen die 2. Mannschaft der Wespen mit 0:3. Doch im zweiten Match gegen den hohen Favoriten Berliner Bären waren die Jungs entschlossen, das noch zu reparieren. Doch trotz vieler guter Chancen kamen sie zu über ein 2:2 Remis leider leider nicht hinaus. Die kleine Hoffnung auf Schützenhilfe durch die Wespen erwies sich dann als unrealistisch. 6:0 reüssierten die Bären.
Morgen geht es in Spiel um Platz 5 gegen den CfL.

Erfolgreicher gestalteten unser Mädchen B (im Bild) ihr Entscheidungsmatch gegen die Weinroten aus Wittenau (beide Teams hatten gegen den haushohen Favoriten der B-Liga, die Potsdamer SU, wie erwartet das Nachsehen). Die Mädels gewann gegen die Bären 1:0 und stehen somit morgen im Halbfinale gegen den Spandauer HTC.

 

 

 

 

 

Jeweils drei Gruppenmatches hatten unsere beiden C-Mannschaften in den B-Pokal-Endrunden zu absolvieren. Die Knaben C starteten leider hypernervös und etwas unglücklich gegen die zwei Köpfe größeren Köpenicker. Doch nach der Auftaktniederlage steigerten sie sich gewaltig, auch wenn das juego bonito mit dem die Jungs vor zwei Wochen beim A-Cup begeisterten noch nicht wieder zu Stande kam. Stattdessen präsentierten sich die Jungs als ungemein willensstark, jeweils kurz vor Schluss gelangen die Siegtreffer gegen die gleichaltrigen TuSLi-Jungs und die älteren Wespen.
Morgen wird es dann im HKS zur Neuauflage des Vorrundenduells mit den 2001ern der Wespen gehen. Die nackten Zahlen sprechen klar für die Zehlendorfer, aber sooo deutlich waren die direkten Duelle nicht, dass man da nicht was ausrichten können sollte. Und die Mädels haben es ja heute vorgemacht wie das mit den Wespen so gehen kann.

Die Mädchen C starteten leider etwas verkrampft in ihre erste Endrunde. In ihrer Vorrundengruppe spielten sie ausschließlich gegen MC-Teams, also gegen alte Bekannte. Der Start gegen den Berliner HC gelang nur halb. Trotz deutlich mehr Spielanteilen kam am Ende nur ein 1:1 heraus. Und gegen die vielleicht etwas unterschätzte zweite Mannschaft der Wespen gab es gar nur einen am Ende sogar etwas glücklichen 1:0 Erfolg. Deutlich besser hatte es da die ambitionierte 1. Mannschaft der Wespen gemacht. Mit 4:0 und 6:1 hatten sie ihre ersten Gegner von der Platte gefegt. Doch wer im letzten Gruppenspiel einen dritten deutlichen Erfolg der Wespen erwartete hatte, musste meinen, die Trikots wären vertauscht gewesen. In Durchgang eins spielte fast nur Rotation. Mit 3:0 ging es in die Pause. Kurz nach dieser gelang in einem der besten fünf, sechs Saisonspiele unserer Mädels noch das vorentscheidende 4:0. Danach konnte ungefährdet ein Gang runtergeschaltet werden.
Morgen geht es im Halbfinale gegen den Feldtitelträger, die Mädchen C vom SC Charlottenburg.

 

Allen Orange-blauen morgen viel Erfolg!

Zurück
Veröffentlicht am 10. März 2012 um 22:31 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.