1. HERREN: Verschwende Deine Jugend | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

1. HERREN: Verschwende Deine Jugend

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter 1. Herren

Machines Chronik vom Derbydämpfer

Da war es wieder, das Déjà-vu.
Wie zu jeder Halbserie war die Vorfreude auf den Lokalschlager gegen die Bären unbändig. Im Training wurde unter der Woche das letzte Feintuning vorgenommen inkl. Trainingsspiel gegen die 2. Herren.

Für beide Teams ging es beim sonntäglichen Nachmittagsspiel auf auswärtigem Geläuf nur noch um die berüchtigte goldene Ananas, weder Auf- noch Abstieg waren auf beiden Seiten ein Thema. Es war aber wie zuletzt, die Bären zogen irgendwann mit 2 Buden davon, wir rannten dem Vorsprung hinterher, einem kurzen Aufflackern des Rotationstornados folgte dann der endgültige Knock-Out.
Wie in den letzten 2 Jahren mußten wir uns abermals dem physisch fitteren und mannschaftlich kompakteren Team beugen. Man kann jetzt wieder darauf rumreiten, daß ein paar Leute bei uns nach längeren Verletzungspausen noch nicht wieder ganz auf der Höhe sind, die Neuzugänge noch nicht homogen im Mannschaftsgefüge integriert sind, aber um’s kurz zumachen, wir sind im Moment noch nicht so weit, um wirklich wieder ganz oben mitspielen zu können.

Wir sind aber hoffnungsvoll, daß durch potentielle Neuzugänge nochmal Klasse aufgestockt wird und durch eine gute Vorbereitung die Grundlage gelegt wird, vielleicht doch nach Jahren der Dürre endlich mal wieder den Hengst zu satteln.

Also Freunde der Nacht, verschwendet Eure Jugend für hehrere Ziele.

Ach ja, das Spiel endet mit 1:4, Rimpal hatte in der Schlußphase noch sehr sehenswert zum 1:2 verkürzt, somit ein extra Big Up an ihn.

Die Equipe:

Tor:
Michael Petereit (aka Pepe, Rotationer Uhrgestein, ein Eingeborener des Prenzlbergs, wir danken für Dein Einspringen in diesem Spiel, Du hast ein paar Großchancen klasse entschärft!!!)

 

Abwehr:
Jonas Sydow
Micha Wolf
Nils Kükenshöner
Tim Kükenshöner
Michael Hug

Mittelfeld:
Stephan Stahlschmidt
Michi Wahl
Matze Voigt
Florian Schulze
Alex Schneider

Sturm:
Amardeep Singh
Rimpal Singh
Nicolas Brennecke
Robert Triebel (auch Abwehr)
Joscha Kükenshöner

 

Der Spielverlauf:

0:0 Halbzeitstand
0:1
0:2
1:2 Rimpal Singh
1:3
1:4 Endstand

 

Für die Nachwelt:

Das letzte Spiel gegen Steglitz findet auf der heimischen „Schwerter zu Pflugscharen“ Kampfbahn im Jahnsportpark statt; Steglitz spielt um den Aufstieg, wir können denen nochmal kräftig in die Suppe spucken.

Die werden mit Sicherheit einiges an Fans mitbringen, wir werden ja wohl hoffentlich mit unserer berüchtigten Westkurve dagegen halten, ODER???

Notiert Euch schonmal: Sonntag, 26. Juni um 15.00 Uhr steigt der Hit.

Zeitnah werden wir unsere Werbekampagne starten.

Zurück
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 um 11:40 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.