Ein Abschluss als Auftakt. "Neue Knaben C" vielversprechend beim Miniturnier des HC Argo | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Ein Abschluss als Auftakt. “Neue Knaben C” vielversprechend beim Miniturnier des HC Argo

Veröffentlicht von rOkA | Abgelegt unter Knaben C, News

Am Samstagvormittag fand eines der letzten Hallenhockeyevents der Saison statt. Doch passend zu dem langsam in Berlin Einzug haltenden Frühling stand das Knaben C-“Saisonabschlussturnier” des HC Argo 04 für die Rotationer Jungs unter den Vorzeichen des Neuen. Denn wir traten mit einer “bunt gemischten” Truppe an, bestehend aus Jungs der “neuen” Knaben C-Jahrgänge 2000 und 2001, die bis dato in drei bis vier verschiedenen Teams gespielt hatten. Doch was unsere 14 mit in die Nähe des Charlottenburger Schlosses “gereisten” Jungs im Zusammenspiel zeigten, weckt schon die Vorfreude darauf, dass sich die vielen, am Stock bereits recht beschlagenen Jungs in der Feldsaison fix zu einer guten Mannschaft zusammenfinden werden.

In zwei Blöcken mit jeweils einem Wechselspieler und oft auf für die Jungs eher ungewohnten Positionen zeigten die Orange-blauen in den drei Matches gegen den CfL, gegen ein Team des BHC und gegen den Gastgeber Argo viele flüssige Kombinationen, einige sehenswerte Kabinettstückchen und ein konsequentes Torschussverhalten. Und auch das Miteinander der Jungs war klasse, sie feuerten sich gegenseitig toll an, gaben sich Tipps und suchten auch im Schußkreis immer noch den besser postierten Mitspieler. Das Resultat: Drei deutliche Erfolge, die jeweils auch noch im von dem Veranstalter im Anschluss an jedes Spiel angesetzten Penaltyschießen ausgebaut werden konnten. In dieser Disziplin verblüfften Leon und Luca, unsere beiden Keeper des Tages, mit beachtlicher Cleverness und tollen Reaktionen. Ebenso überzeugten die Schützen. Von den neun verschiedenen Jungs, die Lust auf dieses Herausforderung hatten, trafen immerhin sechs und einer knallte die Kugel an den Pfosten – eine achtbare Quote. Vor allem war es aber toll zu sehen, wie sich die Jungs gerade bei den Penalties gegenseitig anfeuerten und feierten.

Der Hockeyvormittag wurde dann seitens der Argonauten noch mit einer tollen Siegerehrung – Urkunden und riesige Schokohasen für alle – abgerundet, unsere Jungs “feierten” dann im Anschluss in einer nahe gelegenen Pizzeria noch etwas weiter.

Alex, Casper, Gabriel, Gustav, Jan, Jonas, Jules, Moreno, Leon, Lennart, Luca, Rouven, Veit und Viktor freuen sich – spätestens seit diesem Samstagvormittag – zusammen mit ihren zahlreichen neuen Teamkameraden, die dieses Mal leider noch nicht dabei sein konnten, auf den Fortgang des Frühlings – und natürlich auf die gemeinsame Feldsaison mit zahlreichen tollen Highlights.

Zurück
Veröffentlicht am 21. März 2010 um 15:35 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.