2. Damen ohne Glück, aber mit enormer Kampfmoral | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

2. Damen ohne Glück, aber mit enormer Kampfmoral

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter 2. Damen

Tina berichtet vom Punktspiel der 2. Damen:

Unsere zweite Damenmannschaft hatte am späten Sonntagnachmittag ihr zweites Saisonspiel in der „3/4-Liga“, der Gegner hieß Spandau 2. Die nackten Zahlen wären diese: 2 Tore für und 5 Tore gegen uns. Klingt unspektakulär, war es aber nicht!

Zunächst suchten beide Teams ihren Weg ins Spiel und Spandau konnte immer wieder Druck aufbauen, ohne jedoch unsere Verteidigung zu knacken. Gegen Mitte des ersten Abschnitts dann die Szene, die ich lieber nicht von so dicht beobachtet hätte: Gegner holt zu saftigem Schlag aus und trifft „Julchen“ voll im Gesicht (mein erster Eindruck wäre Nase zumindest angebrochen, Kiefer aber wohl okay und noch alle Zähne an ihrem Platz). An dieser Stelle natürlich leibe grüße an Julchen von uns allen – das stehst Du durch, Mädchen!

Jedenfalls, Schock und Unbehagen in allen Gesichtern und Spiellust rapide gegen Null sinkend. Aber alle haben sich zusammen gerissen und das Spiel zu Ende gebracht (wenn auch mit flauem Gefühl im Magen, aber vielleicht lag das auch nur an meinem zwischenzeitigen Zuckerkoma). Nach recht zügigem 0:2 noch in der ersten Halbzeit kämpfte man sich auf ein Remis heran, wurde aber zum Ende des Spieles 2 Mal sauber ausgekontert und ein Mal „eckenbestraft“, so dass es eben unsere erste Niederlage geworden ist.

Trotzdem: großes Kompliment an alle, die mitgespielt haben. Das war aus mehreren Gründen ´ne nervlich sehr anspruchsvolle Kiste, die wir zusammen super gemeistert haben (auch wenn ich der Nr. 22 aus Spandau gern mal mit Schienen voran im kreis begegnet wäre ;). Wir können stolz auf uns sein, Mädels!

Im Späteinsatz waren: „Barti“, Elli, Karo, Kristina, Jule, Julchen (Gute Besserung!), Jana, Pauli, Tanja, Tina

Zurück
Veröffentlicht am 7. September 2010 um 23:11 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.