Schirioffensive zum Fünften | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Schirioffensive zum Fünften

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News

Ich habe bereits auf das vielseitige “Literaturangebot” auf der Berlinhockeyseite aufmerksam gemacht und in meinem vorherigen Beitrag auf den dortigen Regeltest aufmerksam gemacht, der schon etwas für “Profis” ist. Allen Teilnehmern an der “Mittwoch-Regelschulung” und natürlich allen Interessenten empfehle ich sich vorher (!) mit der Kurzfassung der dort unter Downloads zu findenden Feld- und Hallenhockeyregeln zu befassen. Das ist ohne großen Zeitaufwand machbar.
Ich möchte dieses Forum zugleich nutzen, um auf zwei Fragen aufmerksam zu machen, mit denen mich meine Elternhockeyspieler in letzter Zeit konfrontierten; und zwar:
a) darf ein Torwart als Teil seines Abwehrverhaltens den Ball mit den Händen wegbewegen ? Ja; er darf (Einschränkung: jedoch nicht über weite Entfernungen) – s. Regeln für Feldhockey §10.2 a

b) darf der Ball mit der argentinischen Vorhand gespielt werden ?  Antwort: der Ball darf nicht hart (!) mit der argentinischen Vorhand geschlagen werden, dagegen ist das kontrollierte Spielen der argentinischen VH über den Stock des gegnerischen Spielers oder Torwarts nicht verboten. s. § 9.6 Feldhockeyregeln.

Zurück
Veröffentlicht am 12. Juli 2009 um 12:19 Uhr


Eine Antwort zu “Schirioffensive zum Fünften”

  1. Kay Sch schrieb am 12. Juli 2009 um 19:01 Uhr:

    WICHTIG:
    Die Spezies vom BHV lieben die Spielordnung. Das ist das zweite Buch neben “Regeln und Auslegungen” Da mal reinschauen lohnt sich, für nen guten Regeltest ;-)