Eltern- und Freizeithockey – es boomt | Rotation Prenzlauer Berg
Home Kontakt RSS Feed

Rotation Prenzlauer Berg

Der Hockeyclub im Herzen Berlins

Eltern- und Freizeithockey – es boomt

Veröffentlicht von Frank Haustein | Abgelegt unter News, Schlenzelberger

2002 war das Jahr, in dem bei RPB  Zukunftsakzente gesetzt wurden.  Die Dubtis, unsere heutige B-Knabenmannschaft, wurde auf Dodos Initiative hin gegründet. Das sich die B-Knaben zu einem leistungsstarken Team entwickelt haben ist bekannt.
Im gleichen Jahr wurde die Eltern- und Freizeithockeymannschaft wiedergegründet. Auch hier begann eine Erfolgsstory. Heute gehören zum Team ca. 30 Spielerinnen und Spieler die mit Elan und Eigeninititive Woche für Woche, bei Regen und Sonnenschein, auf dem Platz stehen und nicht genug bekommen vom Hockey. Einige trainieren und spielen inzwischen nicht nur beim   Elternhockey, sondern helfen auch bei Punktspielen aus. “Paradebeispiel” ist Tina, die quasi aus dem “Nix” erfolgreiche Torhüterin der  1. Damen in der Regionalliga wurde.  Hotter ist Torschützenkönig bei den Alten Herren. Wenn ich feststelle, daß viele nicht genug vom Hockeyspielen bekommen können, dann spricht dafür die rege Turnierteilnahme. Dieses Jahr nahmen die Schlenzelberger bereits an Turnieren in Spandau und Steglitz, in Delmenhorst , Hildesheim, Erfurt, Potsdam und Timmendorf teil. Geplant sind noch Turniere  in Bautzen, Schwerin und Kyritz. Dieses Wochenende wird in Spandau gespielt und am 19. und 20.9. wird ein eigenes Turnier in der Ella-Kay ausgerichtet. So ist es nicht verwunderlich, wenn inzwischen fast wöchentlich neue Turniereinladungen auf den Tisch kommen. Übrigens ist dieser Beitrag willkommener Anlaß um daran zu erinnern, daß auf Initiative der Elternhockeymannschaft ziemlich genau vor einem Jahr eine Reisemannschaft in Nordirland weilte.

Zurück
Veröffentlicht am 3. September 2009 um 23:28 Uhr

Die Kommentare sind derzeit gesperrt.